Avid kündigt neues, dauerhaftes Crossgrade-Angebot für Final Cut Pro-Nutzer an

Final Cut Pro-Nutzer wenden sich verstärkt Avids Media Composer zu, dem Video-Editing-System der Medien- und Unterhaltungsbranche, dem zahlreiche Profis vertrauen
(PresseBox) (IBC (Halle 7, Stand J20), Amsterdam, ) Da die Nachfrage der professionellen Editing-Community nach dem Final Cut Pro-Crossgrade-Angebot enorm war, gibt Avid® (NASDAQ: AVID) heute bekannt, dass es ab 1. Oktober 2011 dauerhaft spezielle Crossgrade-Konditionen für qualifizierte Kunden geben wird. Mit dem neuen Crossgrade-Angebot haben Final Cut Pro-Anwender die Möglichkeit, die branchenführende Editing-Lösung Media Composer® für nur EUR 1.307,81 (inkl. MwSt.) zu erwerben und so die Vorteile von schnellen, offenen und vernetzten Workflows hautnah erleben zu können. Avids aktuelles zeitlich begrenztes Crossgrade-Angebot von EUR 938,91 (inkl. MwSt.) endet am 30. September 2011.

"Viele Final Cut Pro-Anwender, die sich nach professionellen Editing-Lösungen umsehen, haben uns mitgeteilt, dass Media Composer ihrer Meinung nach die beste Wahl ist. Dank diesem dauerhaften Crossgrade-Angebot haben Mac OS-Anwender nun Zugang zur bewährtesten, leistungsstärksten und vielseitigsten Editing-Lösung am Markt", so Chris Gahagan, Senior Vice President of Products and Solutions bei Avid. "Wir sind stets darum bemüht, so präzise wie möglich auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu reagieren und ihnen weiterhin genau jene Lösungen zu liefern, die ihnen die Auswahl, Flexibilität und Möglichkeiten bieten, die sie für ihre anspruchsvollen Produktionen benötigen."

Media Composer - entwickelt und konzipiert sowohl für Mac OS- als auch Windows-Betriebssysteme - ist die Video-Editing-Software der Medien- und Unterhaltungsbranche, der zahlreiche Profis vertrauen. Editoren brauchen eine schnelle und zuverlässige Software, mit der sie ihre Kreativität voll ausschöpfen können. Die jüngsten Erweiterungen der Media Composer-Software sind dafür optimal: Unterstützung von Video-Interfaces anderer Hersteller (AJA und Matrox), erweiterte Unterstützung nativer Formate dank AMA sowie Avid PhraseFind (auf Basis der Technologie von Nexidia) und ScriptSync® - einmalige, zeitsparende Features, die das Editieren von skriptbasiertem und nicht skriptbasiertem Material enorm beschleunigen. Darüber hinaus bietet Media Composer-Software Mischen und Abgleichen in Echtzeit, Integration in branchenerprobte, professionelle Workflows und Interoperabilität mit Pro Tools®-Software, Symphony® und Avid DS sowie anderen häufig verwendeten Finishing-Systemen. Weitere Informationen zu Media Composer erhalten Sie unter www.avid.com/mc.

Preis und Verfügbarkeit

Das neue Avid-Crossgrade-Angebot für Final Cut Pro-Nutzer ist ab 1. Oktober 2011 verfügbar. Anwender von Final Cut Pro (außer Final Cut Pro X) können Media Composer dann für EUR 1.307,81 (inkl. MwSt.) mitsamt Production Suite und kostenlosem Online-Training erwerben - für den einfachen Umstieg von Final Cut Pro auf Media Composer.

Aktuell gilt das zeitlich begrenzte Final Cut Pro-Crossgrade-Angebot von Avid, das am 30. September 2011 endet. Anwender von Final Cut Pro (außer Final Cut Pro X) können Media Composer 5.5 für EUR 938,91 (inkl. MwSt.) mitsamt Production Suite und kostenlosem Online-Training erwerben - für den einfachen Umstieg von Final Cut Pro auf Media Composer. Dieses Angebot gilt nur bis zum 30. September 2011. Informationen zu Berechtigungsanforderungen erhalten Sie unter http://www.avid.com/....

Kontakt

Avid Technology GmbH
Paul-Heyse-Straße 29
D-80336 München
Jan Brusch
rheinfaktor - Agentur für Kommunikation GmbH
Social Media