Weltpremiere omniSHAPES – bei Volkswagen auf der IAA 2011

Weltpremiere omniSHAPES – bei Volkswagen auf der IAA 2011 (PresseBox) (Reutlingen, ) omniSHAPES, die revolutionären digitalen LED Rückprojektions-Module, werden erstmalig von Creative Technology auf der IAA 2011 bei Volkswagen eingesetzt. Die modularen Displays mit flexiblen Displaygrößen und -formen sind optimal geeignet für den kreativen Einsatz auf Messen, Konferenzen, Events, Shows und im TV - weltweit.

Mit den omniSHAPES von eyevis wird eine Weltneuheit im Display-Bereich präsentiert. Diese neuen kleinen Rückprojektions-Würfel verlassen erstmals die bisher für Displays übliche Rechteck-Form. Egal ob in klassisch rechteckiger Form, als Sechseck oder andere polygone Formen, jegliche Konfiguration des Produkts ist denkbar. Die konisch zulaufende Gehäuseform erlaubt darüber hinaus auch den Aufbau konvex oder konkav gewölbter Bildwände. Den gestalterischen Möglichkeiten sind somit fast keine Grenzen mehr gesetzt.

Die omniSHAPES basieren auf einer 1-Chip DLP® Projektions-Engine mit LED-Technologie, einer robusten Rahmeneinheit mit Montageriegeln zur Fixierung mit weiteren Einheiten und einer Scheibeneinheit. Die modulare Bauweise ist besonders vielseitig, die Projektoren und Rahmen können mit Scheiben verschiedener Form ausgestattet werden und verfügen über einen automatischen Farb- und Helligkeitsabgleich. Jede der "Shapes" verfügt über eine eigene interne Processing-Einheit, so dass keine externen Geräte zur Bildverarbeitung notwendig sind.

Technische Details:

-Displaygrößen / -formen: 4:3 entspricht 480 mm x 360 mm, ebenfalls möglich: 16:9, 16:10, 1:1, pentagonal, hexagonal oder andere, anforderungsspezifische Formen
-Tiefe der gesamten Einheit: ca. 430 mm (inklusive Scheibeneinheit, Base Frame und Projektor)
-Auflösung: abhängig von der Displayform, 4:3 entspricht 1024 x 768 Pixel
-Gewicht: 12,9kg
-Input: DVI Single Link bis zu 2k Auflösung
-Interner Split-Prozessor zur Bildaufteilung
-Integrierter True Color Sensor für beste Helligkeits- und Farbhomogenität über alle Module einer Bildwand
-DVI Loop Through Funktion
-Stand Alone Konzept: durch die interne Signalverarbeitung keine externe Prozessoreinheit nötig. Die Module können als Einzelgeräte betrieben werden, oder problemlos in Gruppen zusammengeschaltet werden
-Baukasten-Architektur: Projektor-Einheit ist eigenständig und kann unabhängig von der Scheibeneinheit und dem Trägerrahmen (Base Frame) getrennt werden
-Stapelbares Rahmenkonzept mit integriertem Lüftungskonzept
-Flexible Installationsmöglichkeiten: stehend, liegend oder fliegend (hängend von oben gehalten)
-LED powered: mehr als 50.000 Stunden Lebensdauer, keine Projektorlampen, kein Farbrad

Die erfolgreiche Weltpremiere mit den omniSHAPES realisiert Creative Technology für seinen Kunden Volkswagen auf der diesjährigen IAA vom 15. - 25. September 2011 in Frankfurt.

Über 40 Quadratmeter des neuen Produkts sind das technische Highlight in der 36 Meter breiten, interaktiven Wand im Bereich "innovation wall" - der längste Touchscreen auf der gesamten Messe. Die 240 Module omniSHAPES wurden in unterschiedlichen Konfigurationen, teilweise in konkaver und konvexer Bauweise, installiert und mit Full-HD Content bespielt.

Mit der Weltpremiere zeigt sich auch CT's Kunde sehr zufrieden: "Mit den omniSHAPES hat unser innovativer Kunde Volkswagen auf ein neues, revolutionäres Produkt gesetzt, welches sich durch seine Flexibilität und Brillanz hervorragend in das Messestandkonzept integriert und sich optimal für diesen interaktiven Einsatz eignet.", so CT Germany Geschäftsführer Georg Rössler über den ersten Einsatz der neuen omniSHAPES bei Volkswagen auf der IAA 2011. Auch Michael Schuster, Geschäftsführer von eyevis ist sehr stolz auf diese erste Anwendung der eyevis omniSHAPES: "CT Germany hat sofort erkannt dass die omniSHAPES eine Innovation im Bereich Visualisierungstechnologie ist und konnte durch eigene Kreativität seinem Kunden einen überzeugenden Messeauftritt gestalten."

Aber nicht nur bei Messeauftritten sind die eyevis omniSHAPES eine innovative Lösung, auch bei Festinstallationen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, denn rechteckig war gestern, mit den omniSHAPES lassen sich zahlreiche Displayformen gestalten. omniSHAPES vereint alles, wo andere Darstellungstechnologien an ihre Grenzen stossen.

Kontakt

eyevis Gesellschaft für Projektions- und Großbildtechnik mbH
Hundsschleestrasse 23
D-72766 Reutlingen
Max Winck
eyevis GmbH
Marketing Manager
Social Media