Ingram Micro vertreibt E-Reader von PocketBook

Digitaler Lesespaß
(PresseBox) (Dornach, ) Ab sofort können IT-Fachhändler die digitalen Lesegeräte von PocketBook über die Ingram Micro Distribution GmbH beziehen. Durch die neue Vertriebspartnerschaft mit Deutschlands führendem IT-Distributor erschließt PocketBook, Experte für multifunktionale E-Reader, neue Vertriebswege für den stationären Verkauf und den Onlinehandel.

PocketBook bietet mit einer breiten Palette an E-Readern für jeden Anspruch das richtige Lesegerät. Der Online-10 Shop "Bookland" (www.bookland.net) ist dabei bereits bei allen Geräten integriert und bietet in Kooperation mit dem deutschen E-Book-Anbieter "libreka!" rund 25.000 deutschsprachige E-Books. Die Modelle der Pro-Serie von PocketBook überzeugen neben leistungsstarker Software - basierend auf dem Open-Source-Betriebssystem Linux - und attraktivem Design auch durch innovative Features wie Text-to-Speech auf Deutsch und stellen Wörterbücher für 20 Sprachen bereit. Die Geräte verfügen zudem über einen Kopfhöreranschluss und einen internen Speicher von zwei Gigabyte, der für über 1.500 E-Books Platz bietet.

20 Von der Basis ...

Mit einer Bildschirmgröße von 6 bzw. 10 Zoll sowie einer Laufzeit von 14.000 Seiten und 7.000 Seitenwechseln bei Akkuvollladung bieten die Basis-Modelle PocketBook Pro 602 und das Pro 902 unbegrenzten Lesekomfort. Beide Modelle sind mit WiFi und Bluetooth ausgestattet für eine bequeme kabellose Handhabung.

... bis zur Kür

Das PocketBook A10 zählte zu den Messehighlights der diesjährigen IFA und erfüllt sämtliche Ansprüche an einen innovativen Tablet-PC: Die zahlreichen vorinstallierten Anwendungen ermöglichen den Einsatz im 30 Unterricht, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Der Tablet-PC unterstützt alle gängigen Dateiformate und macht somit das Lesen und

Öffnen von Dokumenten zum Kinderspiel. Sowohl die Hard- als auch die Software wurde für das Lesen von E-Books optimiert.

"Mit ihrer Erfahrung auf dem deutschen Markt ist Ingram Micro eine große Unterstützung, um unsere Produkte einem breiten Publikum zugänglich zu machen", erklärt Milan Jargstorf, Vertriebsleiter der PocketBook Readers GmbH. Christoph Dassau, Director Consumer Electronic Group der Ingram Micro Distribution GmbH, ergänzt: "Durch die neue Vertriebspartnerschaft erweitern wir unser Portfolio um 40 innovative Produkte im Bereich E-Reader. Mit ihren vielfältigen Funktionen stehen die elektronischen Lesegeräte von PocketBook für komfortables, papierloses Lesevergnügen und hochwertige Technologie."

Weltweit wappnet sich die Buchbranche für die digitale Zukunft. EReader kommen auch bei den Konsumenten in Deutschland immer mehr zum Einsatz. Der Umsatz digitaler Lesegeräte auf dem deutschen Markt wird im laufenden Jahr um 33 Prozent von 24 Millionen auf 31 Millionen Euro steigen, meldeten die Frankfurter Buchmesse und der Hightech-Verband BITKOM im August. Die digitalen Lesegeräte von PocketBook liegen demnach 10 voll im Trend.

Über PocketBook

Seit Gründung des Unternehmens PocketBook im Jahr 2007 verfolgt der Spezialist für mobiles Lesen das Ziel, ein ideales elektronisches Lesegerät zu entwickeln, das alle Kundenwünsche an modernes, papierloses Lesen erfüllt. 40 Im Fokus der Entwicklung steht daher die Software der E-Reader. Sie wurde als Open-Source-Software auf der Basis des Betriebssystems Linux aufgesetzt. Seitdem konnten die E-Reader kontinuierlich um Funktionalitäten und Features erweitert und verbessert werden. Die Reader der Pro-Serie und der neue Tablet-PC werden exklusiv vom international führenden Technologiekonzern Foxconn hergestellt. Das Unternehmen PocketBook International ist in Hongkong registriert. Mit Vertretungen in Deutschland, Frankreich, den USA, Russland und Ukraine ist der E-Reader-Anbieter in den Märkten EU, USA,GUS, Naher Osten und Asien aktiv. Mittlerweile arbeiten über 200 Mitarbeiter bei PocketBook International. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.pocketbook.de.

Kontakt

Ingram Micro Distribution GmbH
Heisenbergbogen 3
D-85609 Dornach
Imme Huber
Specialist Corporate Communications
Marc Gawron
public link GmbH
Annika Bartholl
Supervisor Corporate Communications
Pressesprecherin
Social Media