Thorsten Siebert leitet Industriegeschäft von TÜV SÜD in Mannheim

(PresseBox) (München / Mannheim, ) Die Mannheimer Niederlassung der TÜV SÜD Industrie Service GmbH hat einen neuen Chef. Am 15. September 2011 übernahm Thorsten Siebert die Verantwortung für das Industriegeschäft des Dienstleistungskonzerns in der Metropolregion Rhein-Necker. Der 44-jährige Diplomgeologe folgt auf Stephan Reis, der sich als Regionalleiter Nord-West auf den weiteren Ausbau der Aktivitäten in dieser Region konzentrieren kann. Siebert will die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortsetzen und das Leistungsangebot noch stärker am Dreiklang von Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit ausrichten.

Thorsten Siebert kennt die Anforderungen der TÜV SÜD-Kunden in Mannheim und in der Metropolregion Rhein-Neckar aus erster Hand. Er kam im Jahr 2002 zu TÜV SÜD Industrie Service und war zuletzt als Leiter der Abteilung Umwelttechnik für ein Team von 30 Mitarbeitern verantwortlich. Eine seiner wesentlichen Aufgaben war die Akquisition und die Kundenbetreuung. Seit 2010 konnte Siebert als Stellvertreter von Niederlassungsleiter Stephan Reis bereits Erfahrungen für seine neue Aufgabe sammeln. Nach seinem Geologiestudium an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg startete Thorsten Siebert im Jahr 1997 seine berufliche Karriere als Projektleiter Altlasten / Flächenrecycling bei der TÜV Ecoplan GmbH in Mannheim, die im Jahr 2002 in die TÜV SÜD Industrie Service GmbH eingegliedert wurde.

"Der Standort Mannheim und die Metropolregion Rhein-Neckar bieten hervorragende Wachstumschancen für die hier ansässigen Unternehmen", sagt Thorsten Siebert. "Dafür sorgt eine gesunde Mischung von Traditionsunternehmen, Weltmarktführern und jungen, innovativen Firmen." Die Region entwickle sich immer mehr zu einem "Innovationsbrennpunkt" mit vielversprechenden Perspektiven. Aufbauend auf der erfolgreichen Tätigkeit seines Vorgängers will Siebert die Mannheimer Niederlassung von TÜV SÜD Industrie Service in Zukunft als Partner der Unternehmen positionieren. "Stephan Reis hat hervorragende Arbeit geleistet und ich freue mich darauf, unsere Aktivitäten ausgehend von dieser soliden Basis und mit Blick auf die Bedürfnisse unserer Kunden und die Anforderungen des Marktes weiterentwickeln zu können", erklärt Siebert. "Durch die Verbindung von Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit schaffen wir mit unseren Leistungen einen wirklichen Mehrwert für Unternehmen und Kommunen." Das gelte gerade auch für aktuelle Anforderungen und innovative Technologien, beispielsweise die Einführung von Energiemanagementsystemen, die Einbindung von Energieerzeugern und Energieverbrauchern in "intelligente" Stromnetze oder die Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen im Real-Estate-Bereich und im Facility Management bis zur Nachhaltigkeitszertifizierung nach internationalen Standards.

Als Regionalleiter Nord-West setzt Stephan Reis auch weiterhin auf die gute Zusammenarbeit mit Thorsten Siebert. "Nach der Eröffnung von Niederlassungen in St. Ingbert bei Saarbrücken und in Kaiserslautern werden wir unsere Aktivitäten im Saarland und in Rheinland-Pfalz deutlich ausbauen und damit auch die flächendeckende Präsenz von TÜV SÜD Industrie Service im Bundesgebiet weiter verstärken ", kündigt Reis an. "Dieses Ziel ist mit Hilfe der Kollegen in Mannheim wesentlich schneller und effizienter zu erreichen als im Alleingang."

Kontakt

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
Dr. Thomas Oberst
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation INDUSTRIE
Social Media