„so smart“ – solomo ergänzt Tarifportfolio und startet neuen Tarif im D-Netz. 9-Cent Prepaidtarif mit vielen zubuchbaren Tarifoptionen.

Mit Datenflatrates und zahlreichen miteinander kombinierbaren Tarifoptionen richtet sich „so smart“ dabei vor allem an Normal- und Vieltelefonierer, die auch unterwegs nicht auf schnelles Internet verzichten möchten.
Logo so smart 1 (PresseBox) (Fröndenberg, ) Die Basis des neuen „so smart“ Tarifs bildet ein klassischer 9-Cent Prepaidtarif. Das heißt, für nationale Gespräche in alle deutschen Netze sowie für nationale SMS werden rund um die Uhr nur 9 Cent berechnet. Je nach Nutzungsverhalten können Kunden für den Tarif weitere Tarifoptionen hinzubuchen und sich dank der so gewonnenen Flexibilität einen Tarif zusammenstellen, der nahezu keine Wünsche offen lässt. Neben den klassischen Flatrates ins deutsche Festnetz sowie Community-Sprach- und SMS-Flatrates stehen dazu auch Minuten- und SMS-Pakete in unterschiedlichen Paketgrößen, von 25 bis 100 Minuten bzw. SMS, zur Verfügung. Bei optimaler Ausnutzung eines Pakets sind rechnerisch Preise ab 7,5 Cent pro Minute/SMS möglich.

Datenflatrates mit bis zu 7,2 MBit/s in bester D-Netz Qualität

Kernstück von „so smart“ sind die Datenflatrates, mit denen solomo einem vielfach geäußerten Kundenwunsch nachkommt. „Smartphones und andere mobile internetfähige Endgeräte spielen mittlerweile für viele von uns bereits eine große Rolle im Alltag. Wir freuen uns, dass wir mit „so smart“ endlich diesem Trend Rechnung tragen können. Besonders stolz sind wir, dass wir diesen Tarif im D-Netz anbieten können, denn das D-Netz erfüllt höchste Ansprüche in Sachen Verfügbarkeit, Datendurchsatz und Netzqualität wie auch aktuelle Tests verschiedener Zeitschriften zeigen.“, so Benjamin Zimmer, Geschäftsführer der solomo GmbH, über den neuen Tarif. Dank der immer weiter fortschreitenden HSDPA-Verfügbarkeit, sind im Rahmen der Flatrates bereits heute in vielen Regionen Übertragungsraten von bis zu 7,2 MBit/s möglich.

Die Smartphone-Datenflatrate kostet 9,90 Euro und hat eine Mindestlaufzeit von drei Monaten und kann danach jeweils zum Monatsende gekündigt werden, während alle anderen hinzubuchbaren Tarifoptionen eine Laufzeit von einem Monat haben. Nach Überschreitung des Datenlimits von 250 Megabyte können Kunden unbegrenzt weiter Daten übertragen, wobei jedoch die maximal zur Verfügung stehende Übertragungsgeschwindigkeit gedrosselt wird. Alle anderen Optionen können jeweils zum Monatsende des Folgemonats gewechselt bzw. gekündigt werden.
Die Verwaltung der Tarifoptionen erfolgt über solomos Online-Kundencenter. Hier stehen „so smart“ Kunden viele weitere, bereits aus den beiden anderen solomo Tarifen bekannte, Zusatzfunktionen zur Verfügung. Neben der klassischen Kundenverwaltung mit allen zum Benutzer gehörenden SIM-Karten auf einem Blick, können Kunden hier beispielsweise ihre SIM-Karte aufladen, Einzelverbindungsnachweise einsehen, auf Rechnungen zugreifen und bequem aus dem Internet iSMS in alle Welt verschicken. Die Ausweitung des Funktionsumfangs um neue und zum Teil bereits aus anderen solomo Tarifen bekannten Features wird in Zukunft sukzessive vorangetrieben.

Kontakt

solomo GmbH
Postfach 1438
D-58720 Fröndenberg
Benjamin Zimmer
Geschäfsführung

Bilder

Social Media