Schlütersche startet Erfolgsoffensive für kleine und mittlere Unternehmen

Informations-Kampagne „Online angreifen!“ klärt über regionale Online-Potenziale auf
(PresseBox) (Hannover, ) In Zeiten des Internets und Medienwandels ein echtes Problem: Kleine und mittlere Unternehmen sind online zu wenig aktiv. Abhilfe schaffen will nun die Schlütersche Verlagsgesellschaft mit ihrer Kampagne „Online angreifen!“ ( http://www.online-angreifen.de ). Das neue Webangebot bietet Gelegenheit, spielerisch die Möglichkeiten für einen wirkungsvollen Online-Angriff auszuloten und sich erforderliches Wissen anzueignen.

„Als einer der großen deutschen Gelbe Seiten-Verlage und Mitbetreiber von GelbeSeiten.de haben wir persönlichen Kontakt zu tausenden kleineren Unternehmen und wissen um deren unzureichende Online-Aktivitäten“, erläutert Christian Bredlow, Marketingleiter bei der Schlüterschen. „Wie alarmierend die Situation ist, zeigt auch die Studie ‚Mittelstand und Werbung’, die im vergangenen Jahr vorgelegt wurde. Danach verfügt knapp die Hälfte der kleinen und mittleren Unternehmen noch nicht einmal über eine eigene Website. Wir haben uns deshalb diese Kampagne überlegt, um dem Mittelstand gezielt Starthilfe zu geben.“

Landkarte veranschaulicht Wirkungsgrad von Online-Maßnahmen

Bereits jeder Zweite in Deutschland nutzt das Internet als erste Anlaufstelle für die Suche nach Produkten und Dienstleistungen. „Gerade für regionale Anbieter birgt das enorme Potenziale, aber auch Risiken – nämlich wenn sie das Feld den anderen überlassen und den Anschluss verlieren“, ist sich Bredlow sicher. Auf www.online-angreifen.de kann man deshalb jetzt ganz einfach ausprobieren, welche Maßnahmen nötig sind, um sich online gut aufzustellen: Dazu vermittelt ein schrittweise vorrückender Ritter die Erreichung bestimmter „Angriffsziele“.

Die abgebildeten Maßnahmen umfassen eine eigene Website, Suchmaschinen-Werbung, den Einsatz von Social Media wie Facebook und Twitter, Verzeichniseinträge, Video und mehr. Eine Promopage und Grundeinträge bei Online-Verzeichnissen erhält jeder Teilnehmer im Verlagsgebiet der Schlüterschen gratis. In Kürze werden die Angebote auf „Online angreifen!“ um einen Leitfaden sowie um Video-Tutorials erweitert, die bei der konkreten Umsetzung unterstützen.

Über die Schlütersche

Die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG mit Sitz in Hannover ist ein modernes mittelständisches Medienunternehmen, das seinen Kunden anspruchsvolle Produkte und Dienstleistungen bietet. Zur Schlüterschen Unternehmensfamilie gehören zahlreiche weitere Firmen, unter anderem die G. Braun Telefonbuchverlage GmbH & Co. KG mit Sitz in Karlsruhe sowie die Kommunikation & Wirtschaft GmbH mit Sitz in Oldenburg. Die Kernprodukte sind Telekommunikations-Verzeichnisse wie die Gelben Seiten und das Telefonbuch. Zusammen mit der DeTeMedien GmbH und den mit ihr verbundenen Telefonbuchverlagen ist die Schlütersche an dem Online-Dienst www.GelbeSeiten.de beteiligt. Darüber hinaus gehören Fachzeitschriften, Fachbücher und Online-Medien unter anderem zu Handwerk, Wirtschaft, Technologie, Automobiles, Veterinärmedizin sowie Pflege und Gesundheit zum Angebot.

Pressekontakt:

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Sonja Hartmann, Kommunikationsmanagerin
Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover
Tel.: (0511) 8550-5062
E-Mail: sonja.hartmann@schluetersche.de
Internet: http://www.schluetersche.de

PR-Agentur: http://www.prdienst.de

Kontakt

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Hans-Böckler-Allee 7
D-30173 Hannover
Sonja Hartmann
Kommunikationsmanagerin

Bilder

Social Media