Belo Corp. installiert Media Backbone Lösung XDNEWS von Sony

Schneller und flexibler Workflow verkürzt die Zeitspanne von der Produktion bis zur Ausstrahlung
(PresseBox) (Berlin, ) Belo Corp., eines der größten börsennotierten, reinen TV-Unternehmen der USA, hat vor Kurzem das Sony Media Backbone Nachrichtenproduktionssystem XDNEWS installiert, das in Europa unter dem Namen SONAPS vertrieben wird. Das erste System wurde bei der Belo Sendeanstalt WFAA in Dallas/Fort Worth, USA, in Betrieb genommen. Insgesamt plant der Konzern die Installation von fünf XDNEWS-Systemen.

"XDNEWS ist die ideale Ergänzung unserer bestehenden Sony XDCAM-Technologien", erläutert Craig Harper, Vizepräsident der Technikabteilung der Belo Corp. "Die Systemunterstützung von Proxy- und Metadaten-Workflows sowie von Dateien mit hoher Auflösung klappt ausgezeichnet. Zudem kann unsere Produktion die vom Helikopter oder Satelliten übertragenen Basisband-Feeds bereits während der Aufzeichnung sichten und bearbeiten."

Laut Belo kombiniert das XDNEWS-System Funktionalität, Leistung und Benutzerfreundlichkeit mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Team bei WFAA ist besonders von den Proxy-Schnitt-Funktionen des Systems beeindruckt. Diese Funktionalität ermöglicht mehreren Journalisten und Redakteuren, gleichzeitig auf Content zuzugreifen und zum Beispiel Voiceovers und Effekte hinzuzufügen, ohne dass die Systemkosten in die Höhe schnellen. Anwender können, noch während das Material in das System übertragen wird, Clip- oder Timecode-Metadaten hinzufügen. So lassen sich wichtige Stellen in Videos leicht identifizieren und aufrufen. Auf diesem Weg hat das XDNEWS-System die Effizienz im Newsroom von WFAA bereits deutlich erhöht und verkürzt die Zeitspanne von der Produktion bis zur Ausstrahlung.

"Mit Sony XDNEWS haben unsere Sender einen echten Vorteil", ergänzt Craig Harper. "Alle Videodateien liegen frühzeitig in der gesamten Nachrichtenabteilung vor. So verfügen wir über einen sehr schnellen und flexiblen Workflow und können Nachrichtensendung noch während der Ausstrahlung ändern."
Social Media