Brückenschlag zwischen Heute und Morgen

Neues Dometic Konsolen-Konzept für mehr Komfort
Die „Brücke in die automobile Zukunft“ bietet für jeden Bedarf die maßgeschneiderte Antwort. (PresseBox) (Emsdetten, ) Die Zukunft automobilen Reisens liegt darin, den von zu Hause gewohnten Komfort auch unterwegs nutzen zu können. Davon sind die Ingenieure der Dometic GROUP überzeugt. Und haben sich eine Menge einfallen lassen: Erstmals integrierten die Spezialisten für Mobile Technik elegante, zuverlässige Kühl- und intelligente Energiesysteme in eine so genannte Komfort-Brücke. Das Design-Sahnestück ist erstmals in der spektakulären EDAG SUV-Studie zu sehen, die bei der IAA in Frankfurt auf dem Stand der Dometic GROUP präsentiert wird. Die „Komfort-Brücke“ spannt sich dabei in einem Guss von der vorderen Mittelkonsole bis zur Durchlade im Fond.
Das zukunftsweisende Konzept vereint dabei alles, was Mobilität zum wahren Genuss macht: eine klassische Bord-Bar zwischen den Rücksitzen, ein Kompressor-betriebenes Kühlfach für den Snack unterwegs, ein thermoelektrischer Flaschenkühler zur schnellen Erfrischung und ein innovativer Thermo-Cupholder, der stets brühwarmen Kaffee oder kalte Limonade bereithält. All das kombiniert die „Komfort-Brücke“ mit einer elegant versteckten Energiestation, die ebenfalls für alle Fälle gerüstet ist. Ob USB-Ladestelle oder 230-Volt-Steckdose für sämtliche Komfort- und Unterhaltungsgeräte, die den von daheim gewöhnten Wechselstrom benötigen – die „Brücke in die automobile Zukunft“ bietet für jeden Bedarf die maßgeschneiderte Antwort.
„Viele der Komfort-Lösungen, die wir in enger Abstimmung mit der Automobilindustrie entworfen und konstruiert haben, sind inzwischen fester Bestandteil der Ausstattungslisten zahlreicher Fahrzeugmodelle“, erklärt Carsten Isenberg, Leiter der Automotive OEM Division der Dometic GROUP. „Deshalb glauben wir an unsere Produktideen, die sich künftig als unverzichtbare Komfort-Features erweisen werden.“
Bereits in den vergangenen Jahrzehnten hatten Entwicklungen aus dem Hause Dometic entscheidenden Einfluss auf den Markt. So erfanden die Technik-Spezialisten die mobile 230-Volt-Steckdose, die im VW Passat erstmals in einem Serienauto verfügbar war. Darüber hinaus entwickelte die Dometic GROUP integrierte Kühllösungen für alle führenden Fahrzeughersteller und unterstrich damit immer wieder ihre Position als Trendsetter in Sachen Mobile Kühlung.
Weitere Informationen zu den innovativen OE-Konzepten der Dometic GROUP sind zu finden unter www.dometic-waeco.com.

Kontakt

Dometic WAECO International GmbH
Hollefeldstraße 63
D-48282 Emsdetten
Jürgen Steindle
Dometic WAECO International GmbH
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media