Der virtuelle Hako-Berater

Online zur CMS 2011
Nach Auswahl von Einsatzort und weiterer  Parameter erscheint direkt eine Maschinenauswahl. (PresseBox) (Bad Oldesloe, ) Sauberkeit im Betrieb, ein gepflegtes Erscheinungsbild im Innen- und Außenbereich schaffen Sympathie, Motivation, Atmosphäre, Arbeits- und Lebensqualität, Verkehrssicherheit… Maschinen für die Innen- und Außenreinigung, Rasen- und Grundstückspflege sowie Winterdienste sollen der Werterhaltung von Gebäuden und Liegenschaften dienen, darüber hinaus aber auch wirtschaftlich sein. Das Angebot an Technik im Markt ist vielfältig und bunt – Beratung auf dem Weg zur passenden Maschine bietet ein neue Online-Anwendung von Hako.

Das gesamte Hako-Programm für die Betriebs- und Gebäudereinigung,
die Außenreinigung, Transportlogistik, Grundstückspflege bis hin zum Winterdienst hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt – von der handgeführten Kehrmaschine bis hin zum kompakten Transporter und Geräteträger der Marke Multicar umfasst es sechs umfangreiche Produktgruppen.

Um Interessenten einen Überblick und eine erste Auswahl der für die geplanten Reinigungs- und Pflegeaufgaben geeigneten Maschinentechnik
zu bieten, hat Hako in die Installation eines webbasierten Beratungstools investiert: der virtuelle Hako-Berater geht zur CMS 2011 online!

Der Einstieg in die Beratung erfolgt über die Internetseite des Unternehmens www.hako.com/vb und über eine erste, grobe Auswahl des Einsatzortes aus vier Kategorien (z.B. Einkaufszentren/Shops, Bürogebäude/Krankenhäuser, Lagerhallen/Warenhäuser, Straßen/Gassen/Parks/Parkplätze).

Im nächsten Schritt wird der konkrete Einsatzbereich gewählt (z.B. Lagerhallen) und die gewünschte Maschinenfunktionalität angegeben
(hier z.B. Kehren, Kehren/Scheuersaugen in einem Arbeitsgang).

Weiterhin ist die Fläche mit die wichtigste Basis für die Festlegung der benötigten Maschinengröße. Unter Auswahl weiterer Parameter wie z.B., ob eine Mitgänger- oder Aufsitzmaschine gewünscht ist und welche Antriebsart bevorzugt wird, erscheint prompt die dazu passende Maschinenauswahl auf dem Monitor.

Zu diesen Maschinen bietet der virtuelle Berater dann die Übersicht der technischen Daten, eine Bildergalerie, Videos – die die Maschinen im Einsatz zeigen – sowie die Möglichkeit, Ausstattungs-Optionen zu ergänzen. Fertig konfigurierte Maschinen können im persönlichen Bereich „Mein Hako“ abgelegt und miteinander verglichen werden.



Mit dem Absenden einer Anfrage an Hako übergibt der „virtuelle Berater“ an den persönlichen Betreuer, denn die weitere Beratung wird persönlich erfolgen: jetzt kommt es vor allem die differenzierte Objektanalyse und die betriebswirtschaftliche Beratung an.

Zuverlässige Wirtschaftlichkeitsberechnungen, basierend auf Analysen vor Ort, stehen hierbei grundsätzlich am Anfang.

Erst wenn die voraussichtlichen Lebensdauerkosten ermittelt und in Beziehung zur Gesamtleistung einer Maschine gesetzt werden können, ist die eigentliche Basis für eine Entscheidung geschaffen. Dann muss nur noch der konkrete Erwerb geklärt werden, es stehen in der Regel Kauf, Miete, Leasing, Rental oder auch die Anschaffung einer Gebrauchtmaschine zur Verfügung. Ausgestattet mit maßgeschneiderten Service- und Wartungsverträgen, die alle Eventualitäten abdecken, kann die Zusammenarbeit beginnen.

Kontakt

Hako GmbH
Hamburger Straße 209-239
D-23843 Bad Oldesloe
Sabine Paul
Hako-Werke GmbH
Pressestelle

Bilder

Social Media