KAMMACHI Logistic wird Sponsor der Weltmeister

Die deutsche Faustball-Nationalmannschaft der Herren erhält finanzielle Unterstützung für internationale Turniere
Deutsche Faustball-Liga DFBL (PresseBox) (Bühl, ) Deutschland ist Faustball-Weltmeister 2011. Am 14. August besiegte das deutsche Team im Finale den gesetzten Favoriten Österreich. Damit endete eine lange Durststrecke seit dem letzten WM-Titelgewinn 1995. Für den weiteren Erfolg bei internationalen Turnieren, vor allem bei der kommenden Faustball-Europameisterschaft 2012 in Deutschland, engagiert sich die KAMMACHI Logistic Solutions GmbH gleich zweifach. Finanziell und personell.

Faustball ist bei der KAMMACHI Logistic Chefsache. KL-Geschäftsführer Christoph Baittinger spielte einst in der 1. Faustball-Bundesliga Süd und betreibt diesen Sport noch heute in seinem Heimatverein NLV Vaihingen. Neben der Liebe zum Sport zählen für ihn auch die wirtschaftlichen Interessen beim Sponsoring.

„Beim Faustball gibt es eine hohe Durchdringung von Akademikern und von Unternehmern aus dem Mittelstand. Diese können sowohl als Partner wie auch als Kunden für die KAMMACHI interessant sein. Zudem finden sich unter den Faustball-Aktiven sehr viele Studenten. Mit unserem Engagement können wir die KAMMACHI Logistic als attraktiven Arbeitgeber für die Fachkräfte von morgen präsentieren.“

Ein weiterer Geschäftsführer der KAMMACHI Logistic, Christian Löwe, spielte ebenfalls in der Faustball-Bundesliga und gehört heute als Co-Trainer der deutschen Faustball-Nationalmannschaft sogar zu den Titelgewinnern der WM 2011. Für Christian Löwe sind sportlicher und beruflicher Erfolg sehr eng miteinander verbunden.

„Faustball findet weltweit großen Zuspruch, zählt jedoch immer noch zu den Randsportarten. Das kann man durchaus positiv sehen, denn so unterliegt Faustball nicht dem kommerziellen Diktat wie andere Sportarten. Stattdessen zählen Teamgeist, Leistungsbereitschaft und Sozialkompetenz. Eigenschaften, die wir in unserem Unternehmen besonders schätzen. Über diesen Sport bin ich letztendlich auch in Kontakt mit Christoph Baittinger und damit zur KAMMACHI Logistic gekommen.“

Die Unterzeichnung des Sponsorvertrages mit der Deutschen Faustball-Liga e.V. erfolgte während der Deutschen Meisterschaft am 17./18. September 2011 in Vaihingen an der Enz. Für die KAMMACHI Logistic unterzeichnete ihr Geschäftsführer Christian Löwe, für die DFBL ihr Präsident Ulrich Meiners. In der Spielsaison 2012 und natürlich bei der Europameisterschaft wird das Logo der KAMMACHI Logistic auf den Trikotärmeln der Nationalmannschaft sichtbar sein.

Weiterführende Informationen: www.faustball-liga.de/

Kontakt

KAMMACHI Consulting GmbH
Benderstr. 31
D-77815 Bühl
Christian Löwe
Geschäftsführung

Bilder

Social Media