Stiftung Warentest benotet Hessische Weiterbildungsdatenbank mit „Sehr gut“

Durch Weiterbildungsdatenbanken können sich Bildungsinteressierte auf einfache Weise im Internet einen Überblick über Seminare und Kursangebote verschiedener Bildungseinrichtungen verschaffen
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Stiftung Warentest hat insgesamt 26 Weiterbildungsdatenbanken getestet. Die Hessische Weiterbildungsdatenbank - www.hessen-weiterbildung.de - wurde dabei mit der Gesamtnote "Sehr gut" (1,4) bewertet. Sie liegt dabei im Test gemeinsam mit anderen öffentlich geförderten, landesweiten Weiterbildungsdatenbanken an vorderer Stelle. Geprüft wurde unter anderem, wie gut man in den Datenbanken die Suche eingrenzen kann und wie einfach sie sich bedienen lassen. Außerdem wurde bewertet, wie aussagekräftig die Angaben zu Kursen und Bildungsanbietern sind, und ob es weiterführende Informationen zum Thema Bildung gibt.

Bedienbarkeit und Informationen über Angebote und Einrichtungen wurden in der Hessischen Weiterbildungsdatenbank mit der Teilnote 0,9 als herausragend bewertet. Auch die Suchfunktionen wurden mit "Sehr gut" benotet.

Die Hessische Weiterbildungsdatenbank wird durch den Verein Weiterbildung Hessen e.V. betrieben. "Wir freuen uns sehr über das gute Testergebnis", so Claus Kapelke, Geschäftsführer von Weiterbildung Hessen e.V. "Aus unseren Besucherstatistiken wissen wir bereits, dass Bildungsinteressierte und Beratungsstellen die Hessische Weiterbildungsdatenbank schätzen. Das Testergebnis bestätigt uns darin, weiterhin auf Qualität zu setzen. Die Förderung durch das Land Hessen und den Europäischen Sozialfonds ermöglichen es uns, das Informationsangebot in der Hessischen Weiterbildungsdatenbank aktuell zu halten und stetig auszubauen". Die Hessische Weiterbildungsdatenbank enthalte viele Angebote und Bildungseinrichtungen, die über Suchmaschinen wie Google nur sehr schwer im Internet auffindbar wären, fährt Kapelke fort. Außerdem gebe es für Bildungsinhalte häufig keine einheitlich verwendeten Begriffe. In der Hessischen Weiterbildungsdatenbank werden den Kursen deshalb manuell Themen und Stichworte zugeordnet, damit man passgenau Kurse finde. Wer z.B. Kurse in Maschinenschreiben sucht, findet in der Hessischen Weiterbildungsdatenbank passenden Angebote, auch wenn sie "Tastschreiben" oder "10-Finger-Tippen" benannt sind. Themengebiete wie z.B. Sprachen, EDV oder Wirtschaft verschaffen einen schnellen Überblick über Angebote.

Die Hessische Weiterbildungsdatenbank bietet in sieben regionalen Portalen die Möglichkeit, nur Kursangebote innerhalb einer Region zu finden. Die Internetseite www.qualifizierungsschecks.de bildet zudem Angebote von Bildungseinrichtungen ab, die einen Qualifizierungsscheck annehmen können. Außerdem findet man auf dieser Seite alle weiteren Informationen rund um die Förderung durch den Qualifizierungsscheck. Diese Portale haben die gleichen effizienten Suchmöglichkeiten und benutzerfreundliche Menüführung wie die www.hessen-weiterbildung.de

Kontakt

Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstraße 61-63
D-60322 Frankfurt am Main
Sabine Dreißigacker
Weiterbildung Hessen e.V.
Referentin - Projekt Hessische Weiterbildungsdatenbank
Barbara Ulreich, M.A.
Weiterbildung Hessen e.V.
Geschäftsführerin

Bilder

Social Media