innovaphone beim Papstbesuch in Freiburg im Einsatz

Sichere Kommunikation dank innovaphone
Mitarbeiter des THW Fördervereins Emmendingen arbeiten unter Hochdruck am Aufbau einer IP-basierten Richtfunkstrecke. Sie sorgt für eine reibungslose Kommunikation der Einsatzkräfte, wenn der Papst am Sonntag auf dem Gelände des Freiburger Flughafens die Heilige Messe zelebriert. Das Herzstück bildet Technologie von innovaphone (PresseBox) (Sindelfingen, ) Wenn am Sonntag, den 25. September 2011 der Papst die Heilige Messe auf dem City-Airport-Gelände Freiburg hält, kommt technologisches Know-how aus Sindelfingen zum Tragen. Die Richtfunkstrecke zwischen dem Einsatzleitwagen des Malteser Hilfsdienstes auf dem Flughafengelände und der Führungsstelle wird mit Voice-over-IP Technologie von innovaphone realisiert.

Der Besuch des Papstes im Freiburg ist ein Großereignis, das höchste Anforderungen an die verschiedenen beteiligten Hilfsorganisationen stellt - auch und insbesondere, was die Kommunikation anbelangt. Das Technische Hilfswerk, der Malteser Hilfsdienst, die Berufsfeuerwehr Freiburg und das Deutsche Rote Kreuz werden vor Ort im Einsatz sein. Auf dem Flughafengelände, auf dem der Papst vor rund 100 000 Gläubigen die Heilige Messe halten wird, sind der Einsatzleitwagen des Malteser Hilfsdienstes und die zentrale Führungsstelle durch eine Richtfunkstrecke miteinander verbunden. Ein VoIP-System von innovaphone verbindet die jeweiligen IP-Telefone und stellt den Zugang ins ISDN-Netz her. Gerd Hornig, Vorstand Vertrieb bei innovaphone erklärt: "Es freut uns, dass man bei einem solch sicherheitsrelevanten Ereignis wie dem Besuch des Papstes auf unsere Technologie baut. Unsere Geräte sind äußerst robust konstruiert und kommen ohne Festplatten oder Lüfter aus. Die Software arbeitet auf einem eigens für diese Hardware entwickelten Betriebssystem und ist dadurch sehr schlank und schnell. Das bedeutet: keine überflüssigen Funktionen und ein Höchstmaß an Ausfallsicherheit."

Eric Mühle, stellvertretender Vorsitzender des THW Fördervereins Emmendingen und Hauptverantwortlicher für den Fernmeldebereich der Führungsstelle Rettungswesen: "Alle Fäden laufen bei der Führungsstelle des Rettungswesens zusammen. Die Verbindung dahin muss zu jedem Zeitpunkt gesichert und stabil sein. Das innovaphone System ist schnell und problemlos aufgebaut und verfügt über eine hervorragende Sprachqualität. Es ist somit die optimale Lösung für unsere Anforderungen."

Kontakt

innovaphone AG
Böblinger Str. 76
D-71065 Sindelfingen
Dr. Petra Wanner-Meyer
innovaphone AG
Leiter PR
Jochen Gutzy
MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH
Geschäftsführer
Dagmar Geer
innovaphone AG

Bilder

Social Media