Der Standard für intelligente Wissensdatenbanken

USU auf der Call Centre Expo 2011
(PresseBox) (Möglingen, ) Die Nutzung intelligenter Wissensdatenbanken in Call- und Service-Centern rechnet sich: Denn etwa 80 Prozent der Kosten eines Call-Centers werden durch die Problemlösung verursacht. Daher ist der Zugriff auf immer aktuelle, qualitätsgesicherte Informationen ein erfolgskritischer Faktor, wenn es um die Erhöhung der Erstkontakt-Lösungsrate oder kürzere Bearbeitungszeiten bei hoher Antwortqualität geht.

Zur Call Centre Expo vom 11.-12. Oktober 2011 in London präsentiert die USU AG (Stand C8) mit USU KnowledgeCenter 5 ein innovatives Werkzeug-Set zur Wissensbereitstellung am Point of Contact. Besucher können auch im Rahmen eines Fachvortrages "More Than Standard: The KnowledgeBase for the Contact Centre" die Software live erleben.

Die modular aufgebaute Lösung hat Infrastrukturcharakter. Als zentrales Arbeitsmittel strukturiert und bündelt sie sämtliche Informationskanäle, bietet eine 360°-Datensicht und den direkten Zugriff auf alle relevanten Informationen über eine zentrale Oberfläche.

Seit Jahren nutzen namhafte Unternehmen aus allen Branchen USU-Produkte im Call- und Service-Center, z.B. Hutchison, Wiener Städtische, Volkswagen, Roche, O2, BASF, Generali etc. Von intelligenten Wissensdatenbanken profitieren aber alle Service-Organisationen ab etwa 10 Mitarbeitern. Auch kommunale Service-Center in deutschen Städten wie Köln oder Berlin arbeiten erfolgreich damit. Unternehmen sind damit in der Lage, Wissensdatenbanken sowohl technologisch als auch organisatorisch in kürzester Zeit produktiv in ihren Prozessen zu verankern. Dabei ist der Pflegeaufwand durch selbstlernende Mechanismen minimiert. Inzwischen nutzen über 500.000 Anwender in Europa USU-Produkte im Call- und Service-Center.

Neu ist, dass Service-Organisationen die breit etablierte Wissensdaten-bank USU KnowledgeCenter 5 auch als SaaS-Version nutzen können. Diese kann als Web-Applikation kostengünstig abonniert werden und passt sich dem Nutzungsverhalten dynamisch an. Jegliche Software-Installation auf den Servern und Arbeitsplatzrechnern der Kunden entfällt. Über das Internet ist die Wissensdatenbank per Standard-Web-Browser jederzeit und überall verfügbar. USU Software als Service gewährleistet damit hohe Flexibilität und Kostentransparenz.

Weitere Neuerungen sind umfassende Funktionen für Self-Service, eine direkte "One Click Navigation" zu den wichtigsten Lösungen sowie die Integration von Nachrichten. Dabei sind Prozesse wie Qualitätssicherung bzw. Problemmanagement oder Incident-Handling bzw. Ticketmanagement direkt eingebettet. Der Pflegeaufwand ist durch selbstlernende Verfahren minimiert.

Weitere Informationen sind erhältlich unter: http://www.usu-knowledgecenter.com/...

Unternehmen können USU KnowledgeCenter auch kostenlos als Web-Version testen: http://www.usu-knowledgecenter.com/...

Kontakt

USU Software AG
Spitalhof
D-71696 Möglingen
Marcus Wenning
phronesis PR GmbH
Account Director
Dr. Thomas Gerick
Unternehmenskommunikation
Leiter
Social Media