Bessere Zusammenarbeit auf Kollaborationsplattform Share Point

PBS ContentLink ermöglicht Integration von SAP-Dokumenten
PBS ContentLink für MS SharePoint (PresseBox) (Bensheim, ) In vielen Unternehmen wird inzwischen die Kollaborationsplattform Microsoft SharePoint zur integrierten Verarbeitung von Dokumenten aus MS Office, MS Exchange und anderen Systemen eingesetzt. Eine direkte Verarbeitung von SAP-Dokumenten war bisher nicht möglich. PBS ContentLink für MS SharePoint, eine PBS-Neuentwicklung, ermöglicht nun die direkte Integration von SAP-Dokumenten in die MS SharePoint Welt.
Mit PBS ContentLink für MS SharePoint lassen sich in einer SAP-Anwendung erzeugte Dokumente wie Rechnungen und Bestellungen oder andere direkt in einem angebundenem MS SharePoint-System ablegen und weiterverarbeiten. SAP-Anwendern stehen die Dokumente nach wie vor auch über das SAP-System zur Verfügung. Die Dokumente können nun aber zusätzlich über das MS SharePoint-Portal verarbeitet werden. Neben der reinen Anzeige ist eine Indizierung und Recherche der SAP-Dokumente mit SharePoint-Mitteln möglich. Damit lassen sich die SAP-Dokumente in die Kollaborationsplattform integrieren, wodurch sich neue, effizientere Unternehmensprozesse realisieren lassen.

Massendaten, die durch die SAP-Datenarchivierung revisionssicher abgelegt werden müssen, können zeitgleich direkt auf einer geeigneten Speicherplattform archiviert werden. Damit sind sie weiterhin im SAP-System verfügbar.

PBS ContentLink wird bisher von zahlreichen Unternehmen als schlanke Kommunikationslösung zur Ablage von strukturierten und unstrukturierten SAP-Daten auf modernen revisionssicheren Speichersystemen eingesetzt. Es unterstützt beide SAP-Protokolle, ArchiveLink und ILM WebDAV. Als Speicherlösungen können die Produkte führender Hersteller wie EMC, Hitachi, IBM und NetApp verwendet werden.

Kontakt

PBS Software GmbH
Schwanheimerstr.144a
D-64625 Bensheim
Michalina Malinowski
Pressearbeit / Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media