Comma Soft AG veranstaltet Petersberger Gespräche – Livestream am 24.09.2011 ab 9.15 Uhr

"A Data State of Mind." Der neue Mindset im Umgang mit Daten
Stephan Huthmacher, Vorstandsvorsitzender des Bonner Software- und IT-Beratungshauses Comma Soft AG und Initiator der Petersberger Gespräche  (PresseBox) (Bonn, ) Am 24.09.2011 findet zum siebten Mal in Folge auf dem Petersberg bei Bonn der interdisziplinäre Kongress "Petersberger Gespräche" statt. Das diesjährige Thema des eintägigen Forums lautet: "A Data State of Mind. Zwischen kühlem Kopf und heißem Herz". In Keynotes, praxisbasierten Next Practices-Referaten und Gesprächsrunden beschäftigen sich Führungskräfte aus Wirtschaft, Technologie und Wissenschaft mit der Frage, wie der richtige Umgang mit Daten die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beeinflussen kann.

Zu den diesjährigen Keynotespeakern zählen Dr. David Weinberger, Harvard-Professor, Philosoph und Mit-Verfasser des berühmten "Cluetrain Manifesto" sowie Jonathan Spencer, Creative Director VR Strategy bei der BBC News in London und Spezialist für VR-Visualisierungen. Wie bereits im Jahr zuvor, werden die Eröffnungsansprache, die Keynotes und die Next Practices-Referate ab 9.15 Uhr per Livestream übertragen. Unter dem Link http://www.livestream.com/... ist jeder Interessierte eingeladen, am Livestream teilzunehmen, die Beiträge zu kommentieren und so ins virtuelle ,Petersberger Gespräch' mit anderen Online-Teilnehmern zu treten.

Seit 2005 im Spannungsfeld von Komplexität und Innovation

Am 24. September 2011 lädt das Bonner Software- und IT-Beratungshaus Comma Soft AG Führungskräfte aus den Top-Etagen der Wirtschaft und namhafte Wissenschaftler ins ehemalige Gästehaus der Bundesrepublik Deutschland ein. Der geschichtsträchtige, hoch über dem Rhein gelegene Ort, wird zum Forum für interdisziplinären Dialog zwischen hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Technologie und Wissenschaft, die jeweils aktuelle, zukunftsrelevante Entwicklungen gemeinsam diskutieren und vertiefen. Seit Beginn im Jahr 2005 liegt den Petersberger Gesprächen das jahresübergreifende Leitmotto "Komplexität beherrschbar gestalten - Innovation schaffen" zugrunde, das durch die jeweiligen Schwerpunktthemen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und vertieft wird.

"A Data State of Mind. Zwischen kühlem Kopf und heißem Herz"

Das diesjährige Thema beschäftigt sich mit der Frage, wie aus heutigen Unternehmen faktenbasierte Unternehmen werden können, und zwar so, dass sich die Mitarbeiter ganzheitlich und autonom, mit Verstand, Intuition und Gefühl, einbringen können. Im Fokus steht nicht sosehr das Was, sondern das Wie. Dazu Stephan Huthmacher, Vorstandsvorsitzender des Bonner Software- und IT-Beratungshauses Comma Soft AG und Initiator der Petersberger Gespräche: "'A Data State of Mind' adressiert keine Technologie, sondern eine besondere Geisteshaltung gegenüber Daten und läuft schlicht auf die einfache Frage hinaus: Wie gehen wir mit unseren Daten um? Es geht dabei nicht um die gespeicherten und abgelegten Daten an sich, deren Qualität und Verfügbarkeit - dies ist die Aufgabe der IT und der Prozessorganisation, und dies kann sie heutzutage gut in den Griff bekommen. Mit unserem diesjährigen Thema", so Huthmacher weiter, "rückt vielmehr das in den Fokus, was mit den Daten geschieht, nachdem sie erfasst und in Datenbanken oder Excel-Sheets gespeichert wurden. Es geht um nichts weniger als die Qualität der Schnittstelle Datenbank/Mensch und die Frage, wie diese beschaffen sein muss, wenn die in den Unternehmen gespeicherten Daten ihr volles, wettbewerbskritisches Potential entfalten sollen."

Think Tank: Trends und Schwache Signale aufspüren, bevor sie zu Buzzwords werden

Die Themen der Petersberger Gespräche waren in den letzten Jahren geprägt von der Beschäftigung mit Veränderungen und Anpassungsprozessen, mit denen die Unternehmen vor allem durch das Aufkommen der Internet-Technologien im Allgemeinen und des Social Web im Besonderen konfrontiert sind. Themen wie z.B. "Organisation 4.0", "Leadership 2.0", "Enterprise 2.0" oder "Kollektive Intelligenz" beschäftigen sich allesamt mit den Auswirkungen neuer Technologien auf Organisation, Kooperation, Wissensmanagement, Kundenbeziehung sowie Innovationsprozesse von Unternehmen. Dabei besteht der Anspruch der Petersberger Gespräche nicht darin, sogenannte Megatrends abzubilden, sondern aufkommende Trends und erste Anzeichen für Veränderungspotentiale im Vorfeld aufzuspüren oder zumindest zu begleiten - noch bevor sie zu Allgemeinplätzen werden.

Keynotespeaker und Vortragende: Vom Top-Manager und Vorstand über Neurowissenschaftler bis hin zum Nobelpreisträger

Der hochkarätige Kreis der Vortragenden und der Teilnehmer gewährleistet eine hohe Verdichtung der sich an die Keynotes und Praxis-Vorträge anschließenden Diskussionsrunden. Gemeinsam mit der intensiven Atmosphäre bereitet sie den Boden für neue Erkenntnisse und Einsichten, wie man die eigene Praxis als Vorstand, Top-Manager und Wissenschaftler noch weiter optimieren und zukunftssicherer gestalten kann. Zu den Vortragenden, die den Petersberger Gesprächen bisher ihr unverwechselbares Profil und eine einzigartige Spannweite gaben, zählen unter anderen: Prof. Reinhard Selten (Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften), Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer (Neurowissenschaften), Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen (Mathematik und Chaostheorie), Prof. Dr. Peter Kruse (Organisationspsychologie), Prof. Dr. Dirk Baecker (Kulturtheorerie) und Prof. Dr. Fritz B. Simon (Systemtheorie, Psychologie und Organisationsberatung), Prof. Dr. Dr. hc. mult. Wolfgang Wahlster (Informatik und Computerlinguistik) sowie weitere hochkarätige, auch international renommierte Vertreter der Wirtschaft, die das Thema aus der Sicht des praxisorientierten Anwenders beleuchteten und ihre Erfahrungen jeweils mit in die Diskussion einbrachten.

Links:
- Petersberger Gespräche: www.comma-soft.com/...
- www.petersberger-gespraeche.de
- www.livestream.com/...

Kontakt

Comma Soft AG
Pützchens Chaussee 202-204a
D-53229 Bonn
Dr. Andreas Becks
Presse
Ansprechpartner Presseanfragen

Bilder

Social Media