BAI - Berufsstart-Absolventen-Index - II 2011 – auf Allzeithoch

Erste Abkühlungserscheinungen?
BAI - Berufsstart Absolventen Index - Gesamtindex über alle Branchen (PresseBox) (Großenkneten, ) Nach einem fulminanten Start der deutschen Wirtschaftsleistung im 1. Quartal mit einem deutlichen Plus von 1,3 %, kühlt die Wirtschaftskraft im 2. Quartal deutlich ab. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes belief sich das Wachstum auf nur 0,1%.

Positive Impulse kamen im Vorquartalsvergleich wieder von den Exporten, im zweiten Quartal 2011 wurden 2,3% mehr Waren und Dienstleistungen ins Ausland exportiert als im ersten Quartal. Jedoch stiegen die Importe mit 3,2% deutlich stärker. Infolge des starken Anstiegs der Importe wurden aber andererseits auch vermehrt Vorräte aufgebaut (Wachstumsbeitrag zum BIP von +0,7 Prozentpunkten).

Im Vergleich zum ersten Quartal 2011 stieg die Zahl der Erwerbstätigen im zweiten Quartal 2011 saisonal bedingt um 449.000 Personen (+1,1%) an. Eine Zunahme der Erwerbstätigkeit ist im zweiten Quartal eines Jahres üblich. Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der üblichen jahreszeitlich bedingten Schwankungen, erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen gegenüber dem Vorquartal um 150.000 Personen (+0,4%).

Medientechnik (plus 127)

Von einem wahren Boom kann jedoch vom Fachbereich Medientechnik geredet werden. Noch nie war der Zuwachs in diesem Fachbereich so groß wie im 2. Quartal 2011. Der Anstieg verfolgt von 440 auf 567 Basispunkte, somit um 127 Punkten oder 28,8% mehr Stellenausschreibungen innerhalb eines Quartals.

Wirtschaftswissenschaften (plus 66)

Auch die Stellenausschreibungen bei Wirtschaftswissenschaftlern gingen rasant nach oben - um 31,7%. Der Index legte um 66 Punkten auf 274 zu. Besonders gesucht waren die Fachbereiche Logistik/Vertrieb, Marketing und Personalwesen, dagegen weniger gesucht Absolventen der Fachrichtung Finanzwirtschaft.

Biologie/Chemie (plus 29)

Wieder bei den Gewinnern finden sich die Biologen/Chemiker. Diese Fachbereiche können sich über einen Zuwachs an Stellenangeboten von rund 6% freuen. Insgesamt tendiert der BAI-Biologie-Chemie bei 449 Punkten.

Elektrotechnik (plus 27)

Deutlicher zulegen als im 1. Quartal mit 17 Punkten konnten auch die Elektrotechniker. Da das Niveau an Ausschreibungen bereits sehr hoch liegt, fallen die prozentualen Zuwachse mit 0,7% niedrig aus

Maschinenbau (plus 20)

Nahezu wieder im Gleichmarsch mit den Elektrotechnikern verzeichnen die Maschinenbauer auch wieder einen Zuwachs, auch wenn dieses Mal die Elektrotechniker die Nase vorne haben. Der BAI-Maschinenbau stieg um 20 Punkte von 371 auf 391 Basispunkte.

Wirtschaftsinformatik (plus 16)

Langsam aber stetig die Devise bei den Wirtschaftsinformatikern. Auch dieses Quartal wurden wieder mehr Anzeigen für diese Fachbereiche ausgeschrieben, wobei das Plus bei 6,9 Prozentpunkten liegt.

Kontakt

Klaus Resch Verlag
Moorbeker Straße 31
D-26197 Großenkneten
Hans-Thilo Sommer
Redaktion Berufsstart / Jobfair24
Geschäftsführer

Bilder

Social Media