Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit

Modulares Linearsystem von norelem für einfache wie komplexe Handlingaufgaben
Linearmodul von norelem (PresseBox) (Markgröningen, ) Pneumatisch angetriebene Linearmodule lösen eine Vielzahl von Antriebs-, Führungs- und Positionierungsaufgaben im Maschinen- und Anlagenbau. Das breite Sortiment aus Linear-, Hub-, Dreh-, Greif- und Portaleinheiten von norelem setzt in der Handhabungs- und Automatisierungstechnik Bewegungen in allen Richtungen um. Effizient und montagefreundlich sind die passgenau aufeinander abgestimmten Systembausteine ohne Zwischenplatten miteinander kombinierbar. norelem Linearmodule überzeugen aufgrund ihrer kompakten Bauform, Stabilität, geringer Wartungsanforderungen und Langlebigkeit.

Als Basiseinheit bietet norelem, je nach Anforderung und Aufgabe, sowohl pneumatische Linearmodule mit zwei (bei hohen Stabilitätsanforderungen drei) Rundführungen als auch Linearmodule mit Schienenführung an. Linearmodule mit Rundführungen werden von einem im Schlitten integrierten doppeltwirkenden Zylinder angetrieben und sind in vier Baugrößen mit Hüben von 40 bis 300 mm erhältlich. Je nach Modell kann die lineare Antriebseinheit Kolbenkräfte bis 660 N realisieren und damit vertikale Lasten bis 1080 N und horizontale Lasten bis 750 N bewältigen. Das über Kugelführungsbuchsen und Präzisionsstahlwellen geführte Modul erlaubt hohe Geschwindigkeiten, läuft präzise und leise bei nur geringem Verschleiß.

Die kompakteren Linearmodule mit Schienenführung sind mit Hublängen von 20 bis 200 mm und darstellbaren Kolbenkräften von 11 bis 76 N lieferbar. Je nach Baugröße stehen hier kugelumlaufgeführte oder kreuzrollengeführten Varianten zur Verfügung.

Linearmodule von norelem arbeiten grundsätzlich in jeder Einbaulage. In Kombination mit einem breiten Sortiment an entsprechend dimensionierten, hoch belastbaren Hubeinheiten und Drehmodulen, sowie im Verbund mit den ebenfalls bei norelem erhältlichen Greifmodulen und Zubehörteilen sind Portier- und Verfahraufgaben in nahezu allen Richtungen realisierbar. Standardisierte Befestigungsbohrungen ermöglichen vielfältige, flexibel und einfach herstellbare Verbindungen sämtlicher norelem Linearmodule untereinander. Als Zubehör erhältliche Stoßdämpfer und Näherungsschalter sind ohne vorstehende Kanten montierbar. Der präzise und formschlüssige Aufbau des Systems gewährleistet stets eine hundertprozentige Reproduzierbarkeit.

Sämtliche Linearmodule und Zubehörteile stehen über das Online-Portal von norelem als CAD-Modelle zum download in die jeweilige CAD-Software des Konstrukteurs zur Verfügung. Dies gestaltet den Konstruktionsprozess effizienter, Automatisierungslösungen sind auf diese Weise schneller einsatzfähig. Alle erforderlichen Systemkomponenten sind in der Regel innerhalb von maximal 9 Tagen lieferbar.

Wir stellen aus: EMO Halle 3 Stand J 14 + MOTEK Halle 1 Stand 1440

Kontakt

norelem Normelemente KG
Volmarstrasse 2
D-71706 Markgröningen
Annika Hein
norelem Normelemente KG

Bilder

Social Media