Umicore lädt zum Tag der offenen Tür ein

Am 24. September öffnet die Materialtechnologie-Gruppe am Standort Hanau ihre Werkstore - erwartet werden mehrere tausend Besucherinnen und Besucher
(PresseBox) (Hanau, ) Im Rahmen des Internationalen Jahres der Chemie führt die chemische Industrie gemeinsam mit diversen Hochschulen am Samstag, dem 24. September 2011, zwischen 10 und 16 Uhr, den 7. bundesweiten Tag der offenen Tür durch. Diese Veranstaltung findet alle drei Jahre statt und wird vom Verband der Chemischen Industrie (VCI) ausgerufen. Auch die Materialtechnologie-Gruppe Umicore beteiligt sich an der Initiative und öffnet am Standort Hanau-Wolfgang für mehrere tausend erwartete Besucherinnen und Besucher die Werkstore.

Damit ermöglicht Umicore interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen dieser Veranstaltung einzigartige Einblicke in die Chemie und zeigt, woran am Standort Hanau- Wolfgang gearbeitet und geforscht wird. Denn von dem hier erworbenen Knowhow des Unternehmens profitieren im täglichen Leben viele Anwendungen - beispielsweise auf dem Gebiet der Autoabgaskatalysatoren, im dem bereits seit über 40 Jahren am Standort Hanau geforscht und entwickelt wird, bei der Brennstoffzellenforschung oder im Bereich der Kontaktwerkstoffe. Das Unternehmen sucht auf diesem Weg den direkten Kontakt mit Besuchern und Nachbarn aus der Region und gibt ihnen die Möglichkeit, mehr über die chemische Industrie und ihre nationale, aber auch regionale Bedeutung für den Raum Main-Kinzig zu erfahren und das Unternehmen, welches lokal stark engagiert ist, besser kennen zu lernen.

Programm-Schwerpunkte beim Tag der offenen Tür sind unter anderem die Mobilität der Zukunft (so wird es beispielsweise die Möglichkeit geben, in einem Bus mit Brenn stoffzellenantrieb über das Standortgelände zu fahren), Chemie im Alltag und Ausbildung und Karriere in der internationalen Umicore-Gruppe - ein für Umicore als seit 2007 zertifiziertes "Beruf und Familie"-Unternehmen sehr wichtiges Thema.

Aber vor allem für Kinder gibt es an diesem Tag viel auszuprobieren: im Kids-Labor können sie unter anderem gemeinsam mit Forscherinnen und Forschern der Umicore an chemischen Versuchen und "Zaubertricks" experimentieren. Und in zwei Gewinnspielen warten als Hauptpreise Umicore-Edelmetallbarren und eine Ballonfahrt für zwei Personen auf Besucherinnen und Besucher.

Außerdem veranstaltet Umicore in Zusammenarbeit mit der Industriepark Wolfgang GmbH eine Althandy-Sammelaktion, bei der Besucherinnen und Besucher durch die Abgabe eines alten oder defekten Handys eine Spende in Höhe von 3 € an den gemeinnützigen Hanauer Verein Sterntaler e.V. initiieren können (1 € Materialwert, 1 € von Umicore, 1 € von der Industriepark Wolfgang GmbH).

Weitere Informationen zum Tag der offenen Tür bei Umicore finden Sie im Internet unter www.schautag2011.umicore.de.

Kontakt

Umicore AG & Co. KG
Rodenbacher Chaussee 4
D-63457 Hanau
Katharina Brodt
Umicore AG & Co.KG
Referentin Communications & Multimedia
Social Media