Neues Telefonieangebot: VoIP und Funk-DSL

Telekommunikation ohne Festnetz - Modellregion Stuttgart / Clever sparen: Die Schwabenoffensive "Voice over IP"
(PresseBox) (Berlin/Stuttgart, ) DNS:NET kombiniert jetzt den schnurlosen DSL-zugang P-DSL mit Telefonie. Das ist unter anderem das Ergebnis einer Kundenumfrage, in der 78 Prozent aller Nutzer zusätzliche Telefonie über P-DSL nutzen möchten. Das Sparpotential spielt dabei eine besonders große Rolle.

Das Angebot startet in Stuttgart. Somit wird die Schwabenmetropole zur interessanten Modellregion für Internettelefonie und für Telekommunikation ohne Festnetz. Schon jetzt gibt es dort mit "Portable DSL" eine flächendeckende Versorgung mit Breitband Internet. Informationen unter www.dsl-zum-mitnehmen.de . Das Portable DSL ist ein schnurloser mobiler DSL-Zugang per Funkverbindung und somit ohne Festnetzanschluss nutzbar. Die Nutzung ist kinderleicht, per Einwahl über Funkmodem oder Laptopkarte kann man mit Hochgeschwindigkeit überall im Internet surfen und arbeiten. Bisher wurde jedoch von den Funk-DSL-Kunden mangels Alternative noch klassisch per Analog- oder ISDN-Telefonanschluss telefoniert.

Durch Portable DSL plus professioneller Telefonie (IP-telefonie) wird nun jedoch ein Wunschtraum vieler DSL Nutzer, darunter Selbständige, Studenten und Medienleute, real: Der Festnetzanschluss wird zum Auslaufmodell. Zum einen sind sie mobil in Stuttgart unterwegs und können ihre Internetzugänge per Monatsflatrate unbegrenzt und unabhängig von Wohnung, Büro, Uni, Meetingpoint, bei Schulungen, Pressekonferenzen, im Café etc. beliebig nutzen. Zeitgleich wird nun auch aber das Telefonieren attraktiv und preiswert. Mit der DNS:NET Box, die an herkömmliche Telefone angeschlossen werden kann, ist nun fast überall in Stuttgart Telefonieren zum Sparpreis verfügbar. Ohne Grundgebühr zahlt der Nutzer 1 Cent national ins Festnetz und 19 Cent ins Mobilnetz. Die Auslandsgespräche wie z.B. in USA, Polen, Türkei liegen ebenfalls weit unter den herkömmlichen Telefontarifen. Der vorhandene Festnetzanschluss kann zum einen weiterhin für die eingehenden Gespräche genutzt werden. Konsequenter gespart heißt es jedoch: Festnetz Ade. Der Festnetzanschluss wird aufgekündigt, die bisherige Telefonnummer auf Wunsch von DNS:NET übernommen.

Kontakt

DNS:NET Internet Service GmbH
Zimmerstrasse 23
D-10969 Berlin
Claudia Burkhardt
DNS:NET Corporate Communications
Social Media