"mobilen Content bewegen?!"

Werkstatttagung am 01.12.2005 bis 02.12.05 in der European TelematicsFactory in Berlin
LOGO TelematicsPRO - Die deutsche Telematikgesellschaft! (PresseBox) (Potsdam, ) Den „Content in Bewegung setzen“ ist das Thema der Werkstatttagung am 1. bis 2.12.05 in der European TelematicsFactory in Berlin, zu der TelematicsPRO e.V. herzlich einlädt.

Handyparken, Gemeinschaftsplattformen für mobile Dienste und Mobile Payment stehen beispielhaft für eine verstärkt zu beobachtende Marktakzeptanz und Kundennachfrage. Contentanbieter, Service- und Netzbetreiber stellen sich den Herausforderungen von Anwendungsbezug und Nutzerakzeptanz bei der Entwicklung mobiler Bürgerdienste.

TelematicsPRO e.V. greift mit seiner Telematikinitiative 2006 diese Tendenz auf und informiert zu

* Trends und Visionen der Handynutzung
* aktuellen Inhaltsangeboten aus der Verkehrstelematik
* Akzeptanz und Positionierung von mobilen Informationsangeboten
* Public Viewing und den Möglichkeiten, die mit der FIFA WM 2006TM verbunden sind.

Die Veranstaltung (kostenpflichtig) bietet nicht nur interessante Kontakte und Fakten, sondern stellt Strategien, Konzepte und Prozesse auf den Prüfstand, um neue Wege zu entwickeln.

Weitere Informationen und aktuelle Neuigkeiten finden Sie unter http://www.telematicspro.de.

Über TelematicsPro:
TelematicsPRO – Die deutsche Telematikgesellschaft ist DER deutsche Telematikverband (http://www.telematicspro.de). Er bietet eine breite Plattform für Anwender und Anbieter von Telematikdienstleistungen und Produkten. Durch Veranstaltungen, Diskussionen, Messerepräsentanzen und monatliche BusinessStammtische unterschiedlichen anwendungsspezifischen Themenbereichen wird die Vernetzung innerhalb des Verbandes gestärkt und durch seine Öffentlichkeit und Technologieinitiativen wie Telematikinitiative 2006 (http://www.ti2006.de), Galileo-OkayBB (http://www.okaybb.de) und IT-Telecare auch Synergien mit Verbandsfremden herbeigeführt.

Seit seiner Gründung 1998 hat er sich kontinuierlich bundesweit etabliert und verfügt über eine Vielzahl von verbandlichen Überkreuzmitgliedschaften. Er umfasst mittlerweile 143 Unternehmens- und teilweise Einzelmitglieder.
Die derzeit 32 Mitglieder, darunter Unternehmen wie Bundesdruckerei, Siemens Business Services, T-Systems, der im Jahr 2002 gegründeten Telematikinitiative 2006 kooperieren in einer Vielzahl von Projekten. Beispielsweise bei den Themen Handyparken, Public Viewing, Community Communication oder Bordelektronik. TelematicsPRO übernimmt in seiner Funktion als virtuelles Warenhaus die Projektleitung, stellt Kapazitäten für eine Pilotierung bereit, und knüpft die entsprechenden Kundenkontakte zugunsten seiner Mitglieder.

Die Initiative Galileo-OkayBB ist eine Anwendungsplattform für Ortungs- und Navigationstechnologien sowohl im Bereich der mobilen Zellenkommunikation als auch für Satellitenortungen. Mit der Potentialstudie verfügen die beteiligten Verbände über eine konzeptionelle Grundlage, die für die technischen Entwicklungen der Berlin Brandenburger Betriebe von besonderer Bedeutung ist.

Seit 2004 ist TelematicsPRO beheimatet in der European TelematicsFactory (http://www.telematicsfactory.de). Mit diesem Gebäude ist TelematicsPRO gemeinsam mit den dort sich ansiedelnden Unternehmen aus IT und Telekommunikation verstärkt in der Lage, Tagungen , Projektmeetings und Präsentationen an einem Ort durchzuführen.

TelematicsPRO e.V.
Michael Sandrock
European TelematicsFactory
Helmholtzstr. 2-9, Aufgang A
10587 Berlin
Tel +49.30.399023-20
Fax +49.30.399023-22
E-mail Sandrock@TelematicsPRO.de
Web www.telematicspro.de

Presseverteiler:
TelematicsPRO e.V. c/o INTERVISTA AG
Landesgruppe Brandenburg
Matthias Stauch
Berliner Str. 62
14467 Potsdam
Tel +49.331.8170688
Fax +49.331.8170698
E-mail stauch@intervista.at

Kontakt

INTERVISTA AG Deutschland
Berliner Straße 111
D-14467 Potsdam
Matthias Stauch
Geschäftsführung
CEO

Bilder

Social Media