Narendra Gupta neues Mitglied im Red Hat-Aufsichtsrat

(PresseBox) (München, ) Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open Source-Lösungen für Unternehmen, gab heute bekannt, dass Dr. Narendra (Naren) Gupta (57), stellvertretender Aufsichtsratvorsitzender von Wind River, in den Red Hat-Aufsichtsrat berufen wurde. Gupta verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche.

Gupta gehörte 1980 zu den Mitgründern von Integrated Systems (ISI), einem Unternehmen, das sich der Entwicklung von Produkten für Embedded Software verschrieben hatte, und 1990 an die Börse ging. Gupta fungierte bis 1994 als ISIs President und CEO und bis 2000 als Aufsichtsratvorsitzender des Unternehmens. 2000 fusionierte Integrated Systems mit Wind River. Seitdem fungiert Gupta als Wind Rivers stellvertretender Aufsichtsratvorsitzender.

Zusätzlich zu seinen Tätigkeiten für Wind River und Red Hat ist Gupta Mitglied des Aufsichtsrats von Tibco Systems und einiger Unternehmen in Privatbesitz. Er arbeitet auch als Mitglied des Aufsichtsrats zweier wohltätiger Organisationen - der Community Foundation of Silicon Valley und der American India Foundation.

„Es ist ein Glücksfall für Red Hat und unsere Aktieninhaber, eine Führungspersönlichkeit wie Naren in unserem Aufsichtsrat zu haben. Sein Profil und seine technische Vision, die er in seine Tätigkeit als Red Hat-Aufsichtsrat einbringt, stellen einen großen Wert für die weltweite Open Source Community dar“, erläutert Matthew Szulik, President und CEO von Red Hat.

„Ich bin extrem erfreut, Mitglied eines dynamischen Unternehmens zu sein, das die Software-Fundamente erneuert und erweitert, und die Möglichkeit hat, diese Rolle auch in den kommenden Jahren zu spielen“, kommentiert Gupta.

Gupta erreichte 1969 den Bachelor-Abschluss des Indian Institute of Technlogy (IIT) in Delhi. 1970 erhielt er einen Master-Abschluss des California Institute of Technology und 1974 den Doktortitel der Stanford University.

Kontakt

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
D-85630 Grasbrunn
Marcus Birke
Pressekontakt
Social Media