Neue Version der Datenmanagement-Software MediaManager v3 verfügbar.

Neue Features und zahlreiche Detailverbesserungen in den Modulen Backup, Archiv und Synchronisation.
(PresseBox) (Krefeld, ) Die Krefelder Firma GRUPPEMEDIA, Spezialist für Storage- und Datenmanagementsysteme, stellt die neue Version der Datenmanagement-Software MediaManager vor.

Windows-Betriebssysteme (XP, 2000 und 2003) können nun im aktiven Zustand konsistent ohne Zusatzsoftware gesichert und/oder synchronisiert werden. Hierdurch wird dem Anwender ermöglicht, eine Windows-Installation zum Zeitpunkt des letzten Backups problemlos wieder herzustellen. Für die konsistente Sicherung von Datenbanken und Exchange-Servern stehen optionale Erweiterungsmodule zur Verfügung.

Das Anlegen von virtuellen Tapes für Backup-to-Disk (B2D) wurde vereinfacht. Der MediaManager verwaltet frei auswählbare Verzeichnisse von angeschlossenen Speichersysteme wie eine Bandlibrary. Zusätzlich kann jedem "virtuellen" Tape die maximale Kapazität individuell zugeteilt werden.

Mit der Funktion Sync-to-Disk-Backup-to-Tape (S2DB2T) reduziert man benötigte Zeitfenster von Backups um bis zu 90 %. Hierbei werden die Daten auf ein Speichersystem synchronisiert und anschließend zeitlich abgestimmt auf einem Bandlaufwerk oder Bandroboter gesichert. Bei dem Einsatz eines dedizierten Backupservers spielt mit dieser Lösung das Zeitfenster praktisch keine Rolle mehr.

Alle Funktionen vom MediaManager werden vom Arbeitsplatz aus mittels Java BedienClients gesteuert und parametriert. Der BedienClient ist in Deutsch und Englisch verfügbar.

Der MediaManager ist ab 1.990,00 € erhältlich und unterstützt die Betriebssysteme Solaris (ab 2.8), Windows XP/2000/2003, Linux (Kernel 2.4-2.6.9) und Mac OSX ab 10.2.

Der direkte Link zum Produkt ist:
http://www.gruppemedia.de/...

Kontakt

GRUPPEMEDIA Inh. Martina Borowski
Neue Flur 136
D-47809 Krefeld
Peter Borowski
Verkauf
Verkaufsleiter
Social Media