Drees & Sommer entscheidet sich für Semantec unternehmensweite Suchmaschine DirectInfo

(PresseBox) (Herrenberg, ) Der internationale Anbieter von hochprofessionellen Beratungsleistungen im Bau- und Immobilienbereich Drees & Sommer hat sich nach einer kurzen Testphase für Semantec unternehmensweite Suchmaschine DirectInfo (DI) zur internen Informationsbeschaffung entschieden. Die Tests liefen 1½ Monate, in denen die Vegleichsanalyse von DirectInfo mit Konkurrenzprodukten deutlich die Vorteile der Semantec Lösung aufzeigten.

Als wichtigste Argumente für die Wahl wurden die hohe Trefferrelevanz, die reichhaltigen Darstellungsoptionen, die hohe Flexibilität und Sicherheit der Semantec Lösung angegeben. Drees & Sommer ist mit der hohen Trefferquote und dem sehr guten Ranking besonders zufrieden. DirectInfo indiziert alle für die Firma relevanten Dateiformate (wie auch MS Visio, MS Project, Mindmanager, usw) und bietet eine übersichtliche Trefferansicht als Tabelle oder Liste. Die Vielfalt von einfach zu bedienenden Darstellungsoptionen, dabei speziell die frei wählbare Text- und Ballon-Ausschnittsgröße in der Ergebnisliste ermöglicht schnelle Entscheidungen über die Trefferrelevanz.

Beeindruckend war die Bereitschaft von Semantec, die Wünsche und Anforderungen von Drees & Sommer aufzunehmen, und diese dank der hohen Flexibilität von DirectInfo rasch zu realisieren. Umgesetzt wurden viele individuelle Veränderungen in den Bereichen Suchalgorithmus (automatische Wildcardsuche) und Ergebnisdarstellung (Protokollierung beim Auswählen eines Treffers, Anzeige von Metadaten wie Autor, Datei- und Dokumententitel in der Trefferliste, usw.). Besonders geschätzt wird auch die Kompabilität zu externen Lösungen, da bei Drees & Sommer zu einem späteren Zeitpunkt die Integration von DirectInfo mit dem vorhandenen MS Sharepointserver realisiert werden soll.

Drees & Sommer setzt auf das neue Sicherheitsmodell von DirectInfo, das auf die innovativen Konzepte und Eigenschaften der Oracle 10G Datenbanktechnologie basiert. Das jüngste Release DirectInfo 5.5 ermöglicht die Integration zwischen dem DirectInfo Security-System und den MS Windows Domänen und stellt dadurch die automatische Berücksichtigung der Zugriffsberechtigungen von Drees & Sommer bei der Trefferermittlung und -anzeige sicher.

Seit Mitte November 2005 ist die Suchmaschine im Einsatz. Die Semantec Lösung indiziert in einer ersten Stufe ca. 10 000 Dokumente verschiedener Formate und steht ca. 650 Benutzer bei einer Zugriffsrate von 15 000 Zugriffe/Jahr zur Verfügung. Aufgrund der besseren Trefferelevanz und des einfachen Handlings wird mit einer hohen Akzeptanz und einer Steigerung der Zugriffsrate um mindestens 20% gerechnet.

Kontakt

SEMANTEC Information Engineering and Consulting GmbH
Brunnenstr. 30
D-72160 Horb
Dipl. Ing. Armin Singer
Management
Geschäftsleitung
Social Media