Einbindung von SAP in Enterprise Portale auf dem Vormarsch

Der Markt für Enterprise Portale und Lösungen zur Integration von Datenquellen in ein bestehendes Portal erfreut sich enormer Nachfrage, wie die diesjährige SYSTEMS zeigte.
(PresseBox) (Freiburg, ) Der Bedarf an Enterprise Portalen, die nicht nur Informationen darstellen, sondern die Möglichkeit der Integration von ERP-Daten bieten, ist enorm und wächst weiter an“, fasst Guido Meier, Partner Manager bei United Planet, seine Erfahrungen auf der diesjährigen SYSTEMS zusammen. „Der Integrationsgedanke ist mehr und mehr zu mittelständischen, wie auch großen Unternehmen durchgedrungen, welche die Vorteile klar erkannt haben: Durch Einbindung von externen Daten, wie beispielsweise Enterprise Resource Planning-Daten (ERP) aus SAP oder anderen Datenquellen, kann man Informationen zentralisiert zur Verfügung stellen und Geschäftsprozesse optimieren.“

United Planet war als SAP-Partner am Stand der Walldorfer vertreten und zieht eine positive Bilanz aus der Messe: „Gerade in Zeiten, wo der starke Wettbewerb Unternehmen zwingt auf die Kosten zu achten und die Effizienz zu erhöhen, erfreuen sich Portallösungen starker Nachfrage“, erklärt Meier. „Wir freuen uns mit unserer Portalsoftware Intrexx Xtreme und dem SAP-Connector die aktuellen Bedürfnisse am Markt befriedigen zu können.“ Auch für die Zukunft sieht Meier noch weiteres Potenzial: „Es gibt noch sehr viele Unternehmen, die Möglichkeiten zur Vereinfachung – gerade in der Verwaltung des Unternehmens – noch nicht einsetzen. Hohe Kosten und mangelnde Informationen waren bisher Gründe hierfür. SAP und United Planet bieten kostengünstige Lösungen, die sich darüber hinaus noch sehr gut ergänzen.“

Anschläge incl. Leerzeichen: 1.715
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erwünscht
Bildmaterial auf Anfrage

Kontakt

United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
D-79098 Freiburg
Dipl.-Wirt.-Ing. Johanna Jockwer
Öffentlichkeitsarbeit
Social Media