Interaktives Kauferlebnis: Online-Shop von T-Mobile jetzt emotional und realitätsnah

(PresseBox) () Rechtzeitig zur CeBIT startet die Zoom-Funktion - eines der Herzstücke des von NEUE DIGITALE neu konzipierten virtuellen T-Mobile-Shops

Hannover/Frankfurt am Main/Bonn, 13. März 2003 - Die grundlegende Neugestaltung des Online-Shops des Mobilfunkanbieters T-Mobile nimmt konkrete Formen an: Rechtzeitig zur CeBIT, der weltgrößten Fachmesse für Informationstechnologie und Telekommunikation (12. bis 19. März in Hannover), startet in diesen Tagen mit der Zoom-Funktion eines der Herzstücke der neuen virtuellen T-Mobile-Verkaufsstelle. Der kürzlich neu entwickelte Online-Shop wurde von der Multimedia- und Internet-Kreativagentur NEUE DIGITALE (Frankfurt am Main; www.neue-digitale.de) konzipiert und realisiert. Ein "realitätsnahes und gleichzeitig emotionales Produkt- und Einkaufserlebnis" steht nach Angaben von NEUE DIGITALE im Mittelpunkt des neu gestalteten T-Mobile-Shops. Gemäß der Devise "Hören - Sehen - Fühlen" wird es dem Kunden ermöglicht, die T-Mobile-Produkte gleich auf mehreren Sinnesebenen wahrzunehmen. Zudem vermittelt eine auf Flash-Technologie basierende interaktive "Bühne" dem potenziellen Käufer das Gefühl, die angebotenen Handys und Zubehörartikel wie in einem "realen" Geschäft in den Händen zu halten. Mit einer 360-Grad-Drehoption und der pünktlich zur CeBIT neu gestarteten Zoom-Funktion erlaubt der virtuelle "Point of Sale" das individuelle Erleben der Geräte, ihres Designs und ihrer Funktionen. Der Relaunch ihres unter www.t-mobile.de erreichbaren Online-Shops ist für die T-Mobile Deutschland GmbH (Bonn) Bestandteil einer langfristig angelegten Marketingstrategie. Diese positioniert die virtuelle Verkaufsstelle als ebenso emotionales wie intelligentes Instrument, mit dem flexibel auf Produktneuerungen und veränderte Kundenpräferenzen reagiert werden kann. Den Neugestaltungsauftrag hatte T-Mobile im November vergangenen Jahres an NEUE DIGITALE vergeben; in einem Pitch-Verfahren hatte sich das Frankfurter Kreativteam um Agenturgründer Andreas Gahlert damals gegen zwei andere Web-Agenturen durchsetzten können. Erste konkrete Umsetzungsschritte des Relaunchs waren bereits zum Weihnachtsgeschäft 2002 verwirklicht worden.

Kontakt

Razorfish GmbH
Jakob-Latscha-Straße 3
D-60314 Frankfurt am Main
Social Media