Der neue Intranator: Komplette Kommunikation maßgeschneidert für kleine Firmen

Der Intranator Business Server maximiert die Datensicherheit und bietet neuen Mailanhangs- und Spamfilter
intranator business server (PresseBox) (Tübingen, ) Mit mehr als 1.000 Installationen ist der Intranator mittlerweile eine feste Größe in mittelständischen Unternehmen. Ab sofort bietet der linuxbasierte Kommunikations-Server der Tübinger Softwareschmiede Intra2net neue Sicherheitsmerkmale, und die volle Leistung wird bereits für kleine Firmen mit weniger als zehn Mitarbeitern erschwinglich.

Der Intranator Business Server gewährleistet jetzt eine erhöhte Datensicherheit durch Festplattenspiegelungen mit Software RAID, aktive Backup-Übertragung auf beliebige Zielserver und die volle Integration von USV-Systemen (USV = unterbrechungsfreie Stromversorgung). Erweiterten Schutz gibt es auch vor unerwünschten E-Mail-Inhalten wie Spam, Viren und Trojanern: Der Spamfilter kombiniert acht unterschiedliche Spam-Erkennungsmethoden, außerdem hat Intra2net einen Filter für E-Mail-Anhänge neu entwickelt, damit selbst unbekannte Viren oder andere Schädlinge präventiv blockiert werden.

Für Firmen mit bis zu 10 Nutzern kostet der uneingeschränkt einsatzbereite Intranator Business Server inklusive 12 Monaten Virenschutz von F-Secure und Versionsupdates € 490,-. Die Lizenz ist jederzeit erweiterbar, Schlüssel für 25, 50, 100 oder 250 und mehr Benutzer sind ebenfalls im Angebot.
Mit dem im September veröffentlichten optionalen Intranator Groupware Connector (ab € 39,- pro Arbeitsplatz) erhalten KMUs eine vollwertige Alternative zum Exchange Server. Die gemeinsame Nutzung von Kontaktdaten, die übergreifende Abstimmung von Terminen, die Verfolgung von Projekten und Aufgaben steigern die Effizienz im Team.

Unter www.intra2net.com/de/download erhalten Interessenten eine 30-Tage-Testversion zum kostenlosen Download. Intranator Business Server kann nach einem erfolgreichen Test einfach in eine Vollversion umgewandelt werden.

Systemanforderungen
Die Hardwareanforderungen des Intranator Business Server sind bescheiden. Ihm genügen Standard PC-Komponenten wie eine CPU mit mindestens 800 MHz, 256 MB RAM, eine Festplatte mit 40 GByte sowie zwei 10/100 MBit Netzwerkkarten von 3Com, Intel oder Realtek. Für die Nutzung der ISDN-Einwahl genügt bereits eine passive AVM Fritz! ISDN-Karte.



Intranator Business Server: Allgemeine Merkmale

Sicherheit

Der Intranator Business Server basiert auf einem sicherheitsoptimierten Linux-System. Er enthält eine mehrstufige Firewall, ein einjähriges Antivirus-Abo von F-Secure sowie einen Inhalts- und Spamfilter. Die Dienste hält ein vollautomatischer Update-Service rund um die Uhr aktuell. So wird die Virensignaturen alle 30 Minuten aktualisiert, jeden Monat werden Sicherheits- und Wartungsupdates automatisch eingespielt.

Die Firewall glänzt mit Stateful Packet Inspection, NAT und DoS-Schutz, ist aber dank des übersichtlichen Regeleditors leicht einzurichten. Alle Funktionen sind bei Intra2net immer in der Grundausstattung enthalten.


Einfache Bedienung

Der Intranator Business Server wird mit einem übersichtlichen Webinterface eingerichtet und verwaltet. Einen eigenen Administrator benötigt das System nicht; es müssen lediglich Benutzer und Gruppen angelegt werden. Mit wenigen Mausklicks lassen sich die Netzwerk-Einstellungen festlegen und bestimmen, welche Gruppen oder Benutzer über VPN zugreifen oder das Internet in welchem Umfang nutzen dürfen. Darüber hinaus bietet die Steuerzentrale Werkzeuge für die Systemdiagnose und aussagekräftige grafische Reports beispielsweise über die Internet-Nutzung.


E-Mail- und Faxserver

Der Intranator bietet nicht nur umfassende E-Mail-Funktionen mit voller POP3- und IMAP4-Unterstützung. Mailing-Listen für die Team-Kommunikation lassen sich ebenfalls schnell einrichten und mit dem optionalen Groupware Connector wird der Intranator zur sicheren sowie einfachen Exchange-Alternative. Der Intranator ist kompatibel mit gängiger E-Mail-Software wie Outlook, Thunderbird oder Eudora, bietet aber selbstverständlich auch Webmail für schnellen Zugriff von unterwegs. Lästige und ablenkende Spammer filtert der Spamfilter dank acht Erkennungsmethoden zuverlässig heraus.

Faxe werden direkt an den gewünschten Mitarbeiter verteilt, per E-Mail als PDF, TIFF oder PNG.


Der Außendienst bleibt nicht außen vor

Mitarbeiter, die viel unterwegs sind, müssen ständig per E-Mail erreichbar sein. Doch aufwendige Lösungen mit speziellen Endgeräten und teuren Serverdiensten sind beim Einsatz des Intranators nicht notwendig. Er bringt einen sicheren Fernzugriff via VPN mit IPsec, 3DES, AES, Pre-Shared Key, RSA und X.509 bereits mit. Der E-Mail-Server unterstützt die Standards IMAPS, POP3S und bietet einen intuitiven Webmailer (HTTPS).

Der Intranator Business Server enthält zudem einen Proxyserver für HTTP, FTP und SOCKS5 für den schnellen Internet-Zugang. Zudem ist er optimiert für ISDN, DSL und Standleitung. Er ist dank integriertem Traffic-Shaping besonders schnell und kompatibel mit gängigen Anbietern wie T-Online, Arcor, 1&1 und anderen. Dabei werden Zugangs-Protokolle wie PPPoE, PPTP, Router und Router-DHCP ebenso wie DynDNS voll unterstützt,.

Weitere Features
•Internet-Filter für Schutz vor unerwünschten Webinhalten
•USV-Support
•Automatisiertes Backup aller Daten über das Netzwerk
•Unterstützung von Software und Hardware RAID für höhere Datensicherheit
•Software und Support deutschsprachig

Kontakt

Intra2net AG
Mömpelgarder Weg 8
D-72072 Tübingen
Jan Eppers
Pressekontakt

Bilder

Social Media