Auf Automation verlegt: Rudolf Haufe Verlag nutzt SER InvoiceMaster

(PresseBox) (Neustadt/Wied, ) 50 Mitarbeiter im Rechnungswesen des Rudolf Haufe Verlags werden Eingangsrechnungen bald auf eine ganz neue Art bearbeiten. Mit dem SER InvoiceMaster werden manuelle Tätigkeiten wie die Datenerfassung automatisiert und die Rechnungsprüfung per Workflow gesteuert. So erreicht der Verlag eine Reduktion der Bearbeitungszeiten, Steigerung der Prozesssicherheit und organisationsübergreifende Informationstransparenz.
Die bisherige manuelle Bearbeitung der Eingangsrechnungen beanspruchte einen großen Teil der Arbeitszeit in der Buchhaltung. Die dezentrale Organisationsstruktur des Rudolf Haufe Verlags mit vielen Beteiligten am Prüfungsprocedere machte die Rechnungsprüfung sehr aufwendig und zeitintensiv. Mit dem SER InvoiceMaster erhalten die Mitarbeiter eine spürbare Unterstützung bei der Rechnungsbearbeitung. Unnötige Arbeitsschritte entfallen. Im Zuge der Automatisierung werden die Bearbeitungsprozesse optimiert und die Informationstransparenz im Unternehmen steigt. Die SER-Lösung verarbeitet Fi- und MM-Rechnungen und ist eng in SAP R/3 4.7 ENTERPRISE integriert. Überzeugt hat den Haufe Verlag insbesondere die Skalierbarkeit und die Leistungsfähigkeit der SER-Lösung.

Der Rudolf Haufe Verlag zählt zu den größten und renommiertesten Fachverlagen Deutschlands. Sein Stammsitz befindet sich in Freiburg, von wo auch die Aktivitäten der Haufe Mediengruppe koordiniert werden. In der Zweigniederlassung der Bundeshauptstadt Berlin konzentriert sich das juristische Know-how des Verlags. Sowohl in der Wirtschaft als auch in Verwaltungsbehörden und an Hochschulen dienen Werke aus dem Haufe-Verlagsprogramm als unverzichtbare Informationsquellen.

Kontakt

SER-Gruppe
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
Bärbel Heuser-Roth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media