PS-Pager von Bosch - damit aus Vorfällen keine Notfälle werden

Bosch Sicherheitssysteme präsentiert den neuen PS-Pager (Personal Security Pager) alsinnovatives und kompaktes Mobilgerät. Es vereint zwei Produkte in einem und verbindet die Schutzfunktion eines persönlichen Notrufgeräts mit dem Komfort eines Sprach-Pag (PresseBox) (Ottobrunn, ) Zwei alphanumerische Displays erleichtern das Ablesen:
wendbares Stirnseiten-Display und grafisches Front-Display

· Benutzerfreundliches Menü mit automatischer Scroll-Funktion

· Kompakte Form dank integrierter Antenne

Bosch Sicherheitssysteme präsentiert den neuen PS-Pager (Personal Security Pager) als ein innovatives und kompaktes Mobilgerät. Es vereint zwei Produkte in einem und verbindet die Schutzfunktion eines persönlichen Notrufgeräts mit dem Komfort eines Sprach-Pagers. Der PS-Pager ist leicht, robust, komfortabel, unauffällig zu tragen und einfach zu bedienen.

Der Pager ist für Personen konzipiert, die alleine in Hochrisikobereichen arbeiten, in denen plötzlich gefährliche oder unerwartete Situationen auftreten können, beispielsweise in Haftanstalten oder Einrichtungen des Gesundheitswesens. Der PS-Pager erlaubt, sofort Kollegen zu rufen und sie über den Ort des Notfalls zu informieren. Zudem bietet der PS-Pager zahlreiche Funktionen für Routineaufgaben, beispielsweise sichere und vielseitige "Instant Messaging"-Funktionen für Einzelpersonen wie auch größere Gruppen.

Das Gerät zeichnet sich durch gute Ablesbarkeit der Nachrichten und einfache Handhabung aus. Es ist mit einem wendbaren Display an der Gerätestirnseite zum einfachen Ablesen in der Tasche, einer automatischen Scroll-Funktion und leicht erkennbaren Symbolen ausgestattet. Alphanumerische Personenrufe werden auf dem 12-Zeichen-Stirnseiten-Display sowie dem grafischen Front-Display angezeigt. Das Front-Display umfasst drei Zeilen mit je zwölf Zeichen und zeigt außerdem an, wenn der Akku-Ladezustand niedrig ist oder der Empfangsbereich verlassen wurde. Darauf macht auch ein akustisches Signal aufmerksam. Die letzten zehn empfangenen Nachrichten werden gespeichert und lassen sich bei Bedarf abrufen.

Der PS-Pager bietet zwei verschiedene, manuell auslösbare Rufe (Notruf und Unterstützungsanforderung), die jeweils auf laute oder stumme Benachrichtigung des Notfallteams eingestellt sind. Die Vibrationsfunktion erlaubt eine unauffällige Signalisierung in Situationen, in denen ein hörbares Signal ungeeignet ist, etwa in lauter Umgebung, auf Nachtschichten oder als Gehörlosenalarm.

Die funkgestützte Standortbestimmung ist eine Standardfunktion des PS-Pagers von Bosch. Sie ist sehr zuverlässig, da das Funksignal Wände und Kleidung durchdringt. Dem Notfallteam wird sofort den Ort des Vorfalls übermittelt. Der PS-Pager ist vollständig kompatibel mit vorhandenen Bosch-Systemen für Personenruf oder Personensicherheit, die beispielsweise an Telefonanlagen, Gebäudemanagement-, Schwesternruf- und Brandmeldesysteme angeschlossen werden.

Kontakt

Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Werner-von-Siemens Ring 10
D-85630 Grasbrunn
Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Bilder

Social Media