Neue Schulung entwickelt: Integration und professioneller Betrieb von Firewalls in Netzwerken

IT-Security-Training von Fast Lane
(PresseBox) (Hamburg/Berlin, ) Die erfahrenen Sicherheitsexperten des IT-Trainingsanbieters Fast Lane haben den zweitägigen Kurs Betrieb von Firewalls (BFI) neu entwickelt. Im Verlauf der Schulung lernt der Teilnehmer, wie er Netzwerke vor Attacken und gegen Eindringlinge schützen sowie moderne Firewall-Technologien effizient und präventiv integrieren kann. Das Training wurde speziell für Netzwerktechniker, die für die Konzeption, den Aufbau und den Betrieb von Netzwerksicherheits-Infrastrukturen zuständig sind, konzipiert.

Wird eine Firewall professionell im Netzwerk eingesetzt und betrieben, so können sich Unternehmen wirksam vor Angriffen von außen schützen. Mit immer neuen Werkzeugen versuchen Saboteure in diese Systeme einzubrechen, um an sensible Daten und Informationen heranzukommen oder einfach nur Schaden anzurichten. Der von Fast Lane entwickelte neue Kurs Betrieb von Firewalls setzt genau hier an und vermittelt, wie ein wirksamer Schutz auf Basis dieser Technologie erreicht werden kann.

Überblick Kursinhalte:

- Einführung in Netzwerksicherheit

- Sicherheitsrisiken identifizieren

- Sicherheitsstrategien umsetzen

- Firewall-Architekturen und -Komponenten

- Authentication und Intrusion Detection/Prevention

- Kryptographie

Termine:

Hamburg 26.01.-27.01.06

Berlin 20.04.-21.04.06

München 06.07.-07.07.06

Preis: 1290,-- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer

Kontakt

Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg
Social Media