ASUS Produkte entsprechen der europäischen WEEE*-Richtlinie

ASUS verwendet bei der Einführung ihrer neuen Produkte umweltschonende Materialien entsprechend der europäischen WEEE-Richtlinie
(PresseBox) (Ratingen, ) ASUS, eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Computer, Communications und Consumer Electronics (3C) stellt sicher, dass seine Produkte nach WEEE*-Richtlinie gefertigt und entsorgt werden. ASUS verpflichtet sich dabei, für alle seine Produkte – egal ob Notebook, PDA, Motherboard, Barebone oder Server –recycling-freundliche Materialien zu verwenden, diese eindeutig zu kennzeichnen und für ihre abfallwirtschaftliche Entsorgung Rechnung zu tragen. Alle Produkte der Marke ASUS, die nach dem 13. August 2005 gefertigt wurden, sind bereits nach der WEEE-Richtlinie gekennzeichnet. Dies entspricht in vollem Umfang dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG), welches seit dem 24.März 2005 in Deutschland in Kraft ist. Eine Registrierungspflicht seitens der Hersteller bestand bis zum 24. November 2005.

ASUS Qualität: Ansporn und Verpflichtung

„ASUS setzt seit langer Zeit schon auf Sicherheit, Energie-Effizienz und niedrige Strahlungs-Emissionen. So erhielt unser Unternehmen beispielsweise bei der Notebookfertigung als weltweit einziger Hersteller die TCO99 Zertifizierung. Deshalb befürworten wir auch die neuen, europäisch einheitlichen WEEE-Richtlinien und kommen den gesetzlichen Verpflichtungen selbstverständlich im vollen Umfang nach“, betont Erich Chen, General Manager Europe der ASUS Computer GmbH. „Mit dieser Kennzeichnung erhalten unsere Kunden noch ein weiteres, leicht erkennbares “Qualitätssiegel” auf unsere Produkte.“

Die ASUS WEEE-Registriernummer ist: DE 123 75349

* Waste from Electrical and Electronic Equipment (WEEE)

Kontakt

ASUS COMPUTER GmbH
Harkortstr. 21-23
D-40880 Ratingen
Holger Schmidt
ASUS Computer GmbH
Sabine Sienel
Flutlicht GmbH
Social Media