2. Pangora E-Commerce Kongress: Rolf Schmidt-Holtz als Eröffnungsredner

Lokale Suche und Perspektiven für E-Commerce-Unternehmen als Top-Themen
(PresseBox) (München, ) Der Termin für den 2. Pangora E-Commerce-Kongress steht: Am 11. Oktober 2005 wird Rolf Schmidt-Holtz, Bertelsmann Vorstand und Chairman of the Board Sony BMG Music Entertainment, den Kongress unter dem Titel „Ideen im Online-Handel. Mit Strategie zum Erfolg.“ im Goethe-Forum München eröffnen. Schmidt-Holtz wird dabei auf das Thema „Zukunftsfähigkeit sichern – Aktuelle Herausforderungen für die Musikbranche durch E-Commerce“ eingehen und erläutern, wie sich die Rahmenbedingungen für Vertriebswege durch das Internet verändert haben, und welchen Stellenwert dem E-Commerce in Zukunft beigemessen werden muss. Nach der positiven Resonanz aus dem letztjährigen Kongress rechnen die Veranstalter, die Pangora GmbH, Dienstleister für Produktsuchen im Internet, wieder mit einem großen Andrang auf diesen Networking-Event.

Im Mittelpunkt des Kongresses stehen aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen der Branche, sowie die Perspektiven im E-Commerce für kleinere und mittelständische Unternehmen. Wie aktuelle Marktforschungsergebnisse zeigen, birgt der Bereich E-Commerce immer noch enorme Potenziale. Das Marktforschungsinstitut Forrester schätzt, dass sich die Gewinne im europäischen Online-Handel in den nächsten vier Jahren verdreifachen werden. Gleichzeitig prognostiziert Jupiter Research, dass die Zahl der Online-Käufer bis 2008 auf 31,8 Millionen steigen wird: Das wären 69 Prozent aller deutschen Internet-Nutzer. Innerhalb der Branche besteht daher ein hoher Bedarf an Informations- und Erfahrungsaustausch, den der 2. Pangora E-Commerce Kongress fördern will.

Als Referenten sind unter anderen Thomas Bachl (GfK Panel Services) und Prof. Dr. Manfred Schwaiger von der Ludwig-Maximillian-Universität München geladen. In einem gesonderten Diskussionspanel wird das Zukunftsfeld im Bereich Suchmaschinen „Lokale Suche“ aufgegriffen. Führende Suchmaschinen-Experten wie Holger Meyer (Google Deutschland), Christian Petersen (e-professional), Isabell Wagner (Overture Services), Christian Bennefeld (etracker) und Martin Sinner (Idealo) sprechen über die aktuellen Entwicklungen aus den USA und diskutieren über die möglichen Veränderungen des Suchmaschinenmarktes in Europa.

Kongresspartner sind der Bundesverband Digitale Wirtschaft e. V. (BVDW) sowie das Magazin Internet Professionell und CHIP Online. Pangora erwartet rund 20 Branchenexperten, die über ihre Erfahrungen im E-Commerce berichten, sowie 200 Kongressteilnehmer.

Aktuelle Informationen zum 2. Pangora E E-Commerce Kongress gibt es unter: http://kongress2005.pangora.com.

Die Teilnahmegebühr beträgt 180 Euro zzgl. MwSt. Interessenten können bis zum 15. August 2005 einen Frühbucherrabatt von 30% in Anspruch nehmen. Die Anmeldung ist über die Webseite möglich.

Kontakt

Connexity Europe GmbH
Ruschgraben 133
D-76139 Karlsruhe
Vera Vaubel
Vaubel Medienberatung GmbH
Public Relations
Social Media