Start der „Mobile Enterprise Alliance“ für höhere Produktivität durch Mobilität

(PresseBox) () Hannover, 13. März 2003 – Führende IT-Anbieter, Service Provider und Systemintegratoren haben heute die Formierung der Mobile Enterprise Alliance (MEA) bekannt gegeben. Als gemeinnützige, globale Organisation mit Sitz in Genf will die MEA Unternehmen helfen, Produktivitätsvorteile zu realisieren, die der Zugang mobiler oder externer Belegschaften zu den Kern-Geschäftsapplikationen eröffnet. Zu den Dienstleistungen der MEA gehört die Vermittlung sowohl von Best Practices als auch technischen Lösungen und die Einrichtung einer allgemeinen Informationsquelle für IT-Führungskräfte. Zu den insgesamt mehr als 100 Gründungsmitgliedern zählen auch sehr bekannte Namen wie Citrix, Inmarsat, Palm, Sierra Wireless, Symbol und Symbian.

Die Aktivitäten der MEA sind vollständig auf die Kundenseite ausgerichtet. Sie bestehen in der Beratung, Anleitung und Unterstützung von Unternehmen, die Lösungen für mobile Belegschaften einführen wollen. Aufgrund der Beteiligung einiger der bedeutendsten Anbieter mobiler Technologie hat die MEA Zugriff auf einen großen Fundus sowohl an didaktischem Material als auch technischen Informationen, Fallstudien und Produktinformationen. Das bietet den Verantwortlichen in Unternehmen den Vorteil, ihre Entscheidungen zu verschiedensten Problemstellungen wie Kompatibilität der Geräte, Netzwerke und Backend-Server auf Basis fundierter Informationen treffen zu können. Sie können sich zudem bei anderen Unternehmen aus erster Hand informieren, wie sich die Einführung bestimmter Technologien und der entsprechende Investitionsertrag gestaltete. Auch werden spezifische Informationen über mobile Lösungen für den Zugriff auf Applikationen innerhalb vertikaler Sektoren, wie dem Finanzwesen oder der Logistik, zu finden sein. Damit entsteht eine Plattform, auf der Projektverantwortliche für mobile Lösungen mit Kollegen aus anderen Firmen kommunizieren können, die solche Lösungen bereits erfolgreich implementiert haben.

Die MEA wird als unabhängiger Geschäftsbereich der Software & Information Industry Association (SIIA) mit einem unabhängigen Verwaltungsrat operieren, allerdings mit Unterstützung durch die administrative Infrastruktur und die Leitungsorgane der SIIA. Zur Gründung der MEA wurde eine Management-Organisation unter Leitung von Traver Gruen-Kennedy gebildet. MEA wird als gemeinnützige Organisation von den beteiligten Anbietern, Service Providern und Systemintegratoren über gestaffelte Beiträge finanziert, die sich am jeweiligen Umsatz orientieren. Sowohl die Beteiligung als auch die kostenlose Nutzung der MEA steht Unternehmen allgemein offen, wobei ein Erfahrungsaustausch mit anderen beteiligten Unternehmen empfohlen wird.

Die MEA hat zudem die Unterstützung kleinerer IT-Anbieter angeregt, darunter LINQware und Commtag, die für ihr Produkt „Duality Always-on Mail“, einem ständig verfügbaren Email-Dienst, auf dem diesjährigen 3GSM World Congress den Preis für die beste mobile Geschäftsapplikation erhielten. Über die MEA können IT-Abteilungen Informationen über ein breites Spektrum computergestützter Mobilitäts-Lösungen für Unternehmen abrufen, die andernfalls ungenutzt blieben.

„Für Unternehmen weltweit stellt sich das Bemühen, die Grenze zur umfassenden Mobilität im Unternehmen zu überschreiten, als schwierig dar. Technische Probleme, Sicherheit, Fachkenntnisse und viele andere Probleme erschweren die Umsetzung der Produktivitätsziele, die der mobile Zugriff auf Applikationen verheißt“, erklärte Traver Gruen-Kennedy, Chairman of the Mobile Enterprise Alliance. „Die Mobile Enterprise Alliance hat die weltweit führenden Unternehmen im Sektor Enterprise Mobility und damit indirekt die Erfahrung tausender Unternehmen auf einer Plattform versammelt, um den Informationsaustausch zu initialisieren. Das hilft Unternehmen in der Übergangsphase auf den mobilen Zugang zu Applikationen und ist auch ein Schaufenster für Anbieter, Service Provider und Systemintegratoren.“

Kontakt

AxiCom Axiom Communications GmbH
Lilienthalstraße 5
D-82178 Puchheim
Social Media