Coding Technologies wird 'Unternehmen des Jahres'

Schwedische Fachzeitschrift verleiht renommierten 'Golden Mobile Award' an Coding Technologies
(PresseBox) (Stockholm/Nürnberg, ) Coding Technologies ist von der schwedischen Fachzeitschrift Mobil zum ‚Unternehmen des Jahres' gewählt worden. Das Unternehmen erhält den von einer prominenten Fach-Jury vergebenen Preis für den großen Erfolg seines Audioformats MPEG-4 aacPlus im letzten Jahr. In der Begründung der Jury zur Preisvergabe heißt es, der Siegeszug von aacPlus habe gezeigt, dass effiziente Audiokompression der entscheidende Schlüssel zum Geschäftserfolg in vielen Sparten der Mobilfunkindustrie ist, insbesondere für die zukünftige Entwicklung von 3G- und Podcasting-Services für Mobilfunkgeräte.

Die renommierte Auszeichnung wird bereits im fünften Jahr vergeben und prämiert in jedem Jahr herausragende Leistungen der schwedischen Mobilfunkindustrie. Die exzellent besetzte Fach-Jury wählt aus den nominierten Unternehmen die Gewinner in den einzelnen Kategorien 'Company of the year" (Unternehmen des Jahres), "Rookie of the year" (Newcomer des Jahres) und "Invention of the year" (Erfindung des Jahres). Auch der diesjährigen Jury gehörten wieder international bekannte ‚Celebrities' der schwedischen Mobilfunkindustrie an, u.a. Håkan Lans, Erfinder eines weltweit genutzten Satelliten-Navigationssystems, sowie Östen Mäkitalo, Chairman des schwedischen Forschungsprogramms "Personal Computing and Communication", früherer technischer Leiter von Telia und Pionier der schwedischen Telekommunikationsindustrie. Auf der offiziellen Preisverleihung, der ‚Mobile Gala' im Kista Science Tower bei Stockholm, war am gestrigen Mittwoch die gesamte Elite der schwedischen Telekom-Industrie präsent.

"Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung - beweist sie doch die große Wertschätzung, die sich das Coding Technologies-Team in den Jahren erarbeiten konnte. Es ist natürlich fantastisch, einen Preis zu erhalten, mit dem bereits Unternehmen wie SonyEricsson oder Symbian geehrt wurden", freut sich Martin Dietz, CEO und President von Coding Technologies.

Lars Liljeryd, Senior Vice President und Chief Scientist bei Coding Technologies, erklärt: "Es ist wunderbar zu sehen, dass die Vision von Coding Technologies endlich im Markt verstanden wurde: Der Endverbraucher legt großen Wert auf Audioqualität. Daher lohnt es sich, in hochklassige Audioqualität zu investieren, die zudem weniger Übertragungsbandbreite braucht."

MPEG-4 aacPlus
MPEG-4 aacPlus ist die Kombination von AAC mit den von Coding Technologies entwickelten Technologien Spectral Band Replication (SBR) und Parametric Stereo. SBR und Parametric Stereo sind einzigartige Kompressionsverfahren, die eine erhebliche Reduzierung der Datenmenge (Bitrate) von Audiodateien erlauben, ohne die Audioqualität zu beeinträchtigen. In externen Hörtests wurde nachgewiesen, dass Hörer die Musikwiedergabe in aacPlus-Technik mit 32 Kilobit pro Sekunde (KBit/s) als ebenso gut beurteilen wie eine MP3-Wiedergabe mit 128 KBit/s. Diese grundlegende Effizienzsteigerung erlaubt eine radikale Kostensenkung bei der Übertragung von digitalem Audio-Content und ermöglicht neue Anwendungen im Mobilfunk und im digitalen Rundfunk. aacPlus von Coding Technologies ist Bestandteil von internationalen Standards wie 3GPP, DVB, DVD Forum, MPEG und anderen und entwickelt sich gegenwärtig zum weltweiten Defacto-Standard auf Mobiltelefonen.

Kontakt

Coding Technologies GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
D-90429 Nürnberg
Gerald Moser
Marketing
PR Manager
Anne Klein
Pressekontakt
Social Media