PIXACO Fotocard macht´s möglich - ab sofort im Elektronik & Foto-Shop von Amazon.de erhältlich

(PresseBox) (Jena, ) Internetnutzer können ab sofort die etablierte Fotocard des Jenaer Online-Bilderservice PIXACO über den Onlinehändler Amazon.de beziehen (www.amazon.de/elektronik). Dadurch haben alle Amazon-Kunden Zugang zu den mehrfach ausgezeichneten Produkten und dem Service von PIXACO. Amazon-Kunden erhalten die Produkte des führenden unabhängigen E-Commerce Anbieters für Fotos und Fotodienstleistungen in Europa bis zu 38% günstiger.

Die Fotocard funktioniert ähnlich wie die aus dem Mobilfunkbereich bekannten Prepaid-Karten. Man bezahlt vorab einen festen Betrag und bekommt dafür einen je nach Höhe dieses Betrages gestaffelten Rabatt eingeräumt. Seit ihrer Markteinführung im Juli dieses Jahres wurde die PIXACO Fotocard bereits 80 000 mal verkauft.

"Wir freuen uns, Millionen von Amazon-Kunden die Möglichkeit zu bieten an der PIXACO-Community teilzunehmen und ihnen zu zeigen, wie sie ihre wertvollen Erinnerungen in unverwechselbare Premium Fotos, Fotogeschenke oder Fotoprodukte verwandeln" - kommentiert PIXACO-Geschäftsführer Karsten Schneider das Fotocard-Angebot seines jungen Unternehmens.

Die Fotocard 300 kostet bei Amazon 19,95 Euro und garantiert 300 Fotos im Format 9x13 zu einem Preis von 6,7 Cent pro Bild oder 17% Rabatt. Bei der Fotocard 800 bezahlt der Kunde vorab 49,95 Euro und bekommt dafür 800 Bilder zum Preis von je 6,2 Cent oder 22% Rabatt, bei der Fotocard 2000 zum Preis von je 99,95 Euro sind es 2000 Fotos für nur je 5 Cent. Auch Fotoprodukte wie Poster, T-shirts, Tassen werden mit einem Preisvorteil bis zu 38% angeboten.

4 Mio. Bilder werden damit durchschnittlich pro Monat in den angebundenen Großlaboren gefertigt. Diese Zahl macht PIXACO mit seinen 11 Portalen in Europa zum Branchenprimus im E-Commerce-Geschäft mit Fotos.

Kontakt

PIXACO
Intershop Tower
D-07743 Jena
Kerstin Schilling
Pressereferent
Social Media