SOU bringt neue Features rund ums Verkaufssortiment

ERP-Lösung sou.MatriXX sorgt für effiziente Prozesse in der Stücklistenverwaltung
(PresseBox) (Schwetzingen, ) Ab sofort verfügen die Anwender von sou.MatriXX, der Enterprise Resource Planning (ERP)-Software der Schwetzinger SOU Systemhaus GmbH & Co. KG, im Bereich Verkaufssortimente über neue Funktionalitäten. Innerhalb der Auftragsbearbeitung wird dabei ein Verkaufssortiment automatisch erkannt und seine Standardstückliste gesucht. Nachfolgend übernimmt das System dann alle Positionen daraus in den Auftrag. Ist keine Standardstückliste vorhanden, findet die erstgesuchte Stückliste Verwendung; n-Stücklisten sind in einer separaten Verkaufsstücklistenverwaltung erfasst. Darüber hinaus rechnet das Tool jede Mengenänderung des Sortimentartikels auf seine Position um - diese "Unterpositionen" werden wie sonstige Auftragspositionen separat verwaltet. Auf diese Weise lassen sich konkrete Zeitersparnisse in der Auftragsbearbeitung generieren.


Mit der eigenentwickelten betriebswirtschaftlichen Standard-Softwarelösung sou.MatriXX bietet SOU eines der modernsten und leistungsfähigsten ERP-Systeme für die iSeries der IBM. sou.MatriXX ist speziell auf die betrieblichen Anforderungen mittelständischer Unternehmen zugeschnitten und weist einen hohen funktionalen Deckungsgrad auf. Die Software plant, steuert und überwacht alle Teilbereiche des Supply Chain Management (SCM), des Value Chain Management (VCM/PPS) und des Customer Relationship Management (CRM) und ist flexibel für unterschiedliche Branchen konfigurierbar. Durch eine fein verzweigte Client/Server-Architektur gewährleistet sou.MatriXX eine hohe Bedienerfreundlichkeit für den Endanwender, perfektioniert Arbeitsabläufe und senkt die Betriebskosten.

Kontakt

SOU Systemhaus GmbH & Co. KG
Duisburger Straße 18
D-68723 Schwetzingen
Marco Mancuso
Kaufm. Geschäftsführer
Social Media