Push Pull Fibre LC

Push Pull Fibre LC (PresseBox) (Minden, ) Der Push Pull Fibre LC ist der erste Steckverbinder der HARTING Push Pull Familie für Lichtwellenleiter. Die Integration des standardisierten LC Fibre Optic Steckverbinders in das Push Pull Gehäuse eröffnet neue Einsatzmöglichkeiten von Lichtwellenleitern in rauer Industrieumgebung. Robust und vibrationsgeschützt erfüllt das System die Anforderungen gemäß IP 65 / 67.

Nachdem HARTING die RJ Industrial Produktfamilie zunächst kupferbasiert realisiert hat, erweitert die Technologiegruppe ihr Produktportfolio für Multimode Glas Lichtwellenleiter. Die IP geschützte Fibre Optic Variante kommt dort um Einsatz, wo Kupfer seine Grenzen erreicht, sei es durch größere Übertragungsentfernungen, hohe Datenraten oder EMV-Probleme.

Der Lichtwellenleitersteckverbinder realisiert eine Faser-Faser Kopplung für diverse Anwendungen, z. B. als Geräteschnittstelle. Basierend auf dem Push Pull Gehäuse werden Varianten für polymeroptische Fasern folgen. Des Weiteren ist die direkte Kopplung an einen elektro-optischen Wandler, wie einen SFF Transceiver, in der Planung.

Kontakt

HARTING Deutschland GmbH & Co. KG
Simeonscarré 1
D-32427 Minden
Dipl.-Ing. Wolfgang Krause
Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Messen
Für Leseranfragen

Bilder

Social Media