Makler werden immer dreister? Harter Marktauftritt auch bei Privatimmobilien. Die Alternative: www.ImmoAuktionen.de!

immoauktionen.de (PresseBox) (Lünen, ) Eine Maklerfirma aus Erkrath bei Düsseldorf wollte eine Topwohnung zum Schnäppchenpreis verscherbeln, indem sie nicht nur von dem Käufer die vereinbarte Courtage verlangte, sondern in letzter Minute vor dem Notartermin auch bei dem Verkäufer die Hand aufhalten wollte. Vor der Nennung des Interessenten wollte diese Maklerfirma einfach nach verhandeln und verlangte auch von dem Verkäufer Provision, sonst bekäme er den Namen des Interessenten nicht. Ein durchaus in letzter Zeit häufiger zu beobachtende Unseriosität auf Maklerseite.

Wäre der Vertrag aus bestimmten, von dem Verkäufer nicht zu vertretenden Gründen nicht zustande gekommen, wären nach Angaben des Notars auf Seiten des Verkäufers sogar beide Provisionen fällig geworden, neben der des Verkäufers auch die des Käufers. Beide Provisionen zu zahlen, auch wenn kein Kaufpreis fließen sollte, war dem Verkäufer dann doch zuviel.

Der Verkäufer dieser wunderschönen Penthousewohnung mit zwei Dachterrassen in Erkrath bei Düsseldorf ist jetzt jüngster Kunde bei www.ImmoAuktionen.de und von dem schlüssigen Konzept überzeugt. Deutlich niedrigere Courtage (provisionsfrei für Verkäufer, 1,16% inkl. MwSt. für Käufer), eine überregionale Kundenansprache und eine zügigerer Zeitablauf waren für den Verkäufer Klaus Kremser als wesentliche Vorteile ausschlaggebend, der auch als Beirat in Berliner Immobilenfonds den Markt kennt.

Auf www.ImmoAuktionen.de wird dieses Objekt nun präsentiert, der Verkauf ist für den Verkäufer provisionsfrei, auch bei der Präsentation des Objektes fallen für Anmeldung und Einstellung keine Gebühren an.

Kontakt

immoweb AG
Dortmunder Straße 5
D-44536 Lünen
Dipl.-Ing. Thomas Schlüchter
Ansprechpartner
. Lindner

Bilder

Social Media