Uhrenvergleich -- CyberGuard vereinfacht Protokollierung von Web- und E-Mail-Traffic für Global Player

Webwasher Content Reporter 4.6 berücksichtigt Zeitzonen beim Security-Reporting; Zugriff auf Microsoft SQL Server jetzt auch über Unix/Linux
(PresseBox) (Paderborn, ) CyberGuard (Nasdaq:CGFW) hat die mit umfassenden Sicherheitsfeatures ausgestattete Webwasher CSM Suite um eine neue Berichtqualität ergänzt: Webwasher Content Reporter in der neuen Version 4.6 protokolliert jetzt Web- und E-Mail-Verkehr aus einer einheitlichen Normzeitperspektive. Unternehmen mit Niederlassungen rund um den Globus können so die Überwachung von Security-Funktionen komfortabel und kosteneffizient an einem Standort zusammenziehen. Da den Berichtsdaten aller Standorte eine einheitliche Uhrzeit zugeordnet wird, vereinfacht sich die Auswertung der Protokolle hinsichtlich Sicherheitsstatus und Richtlinienkongruenz, aber auch die weitere Verarbeitung der gewonnenen Daten erheblich.

Aus Kostengründen wollen viele Unternehmen mit weltweiten Niederlassungen das Management wichtiger IT-Sicherheitsfunktionen wie Zugangskontrolle, Gateway-Sicherheit und Policy Compliance zentralisieren. Webwasher Content Reporter unterstützt weit verbreitete Gateway Security-Lösungen, wie unter anderem CyberGuard Firewalls, die NetCache Produktfamilie von Network Appliance und Cisco Content Engines. Die Fähigkeit der Software, die Log-Files dieser Systeme automatisch zu erkennen, zu sammeln und zu verarbeiten, macht sie selbst in sehr großen Unternehmen zu einem unverzichtbaren Reporting-Tool.

"Die riesige Datenmenge, die jede Applikation zur Überwachung des Datenverkehrs erzeugt, stellt das Security- und Compliance-Reporting vor eine echte Herausforderung", so Pat Clawson, CEO von CyberGuard.
"Stammen die Daten zusätzlich aus unterschiedlichen Zeitzonen wird das Reporting noch komplizierter. Webwasher Content Reporter 4.6 sorgt für eine radikale Vereinfachung und lässt den Systemadministrator entscheiden, wie er den Zeitaspekt berücksichtigen will." Die Möglichkeit, die Zeitkomponente von mehreren dutzend Gigabyte Daten täglich auf einen einzigen Nenner zu bringen, erleichtert den Systemadministratoren des Hauptrechenzentrums die Auswertung und Berichterstattung ganz erheblich.

Content Reporter 4.6 vereinfacht nicht nur das Reporting, sondern spart auch Zeit und Kosten bei der Implementierung einer unternehmensweiten
Reporting-Lösung: Das Tool unterstützt jetzt die gängigsten Linux Distributionen und hat auch unter Unix und Linux Zugriff auf Log- und Reportdaten, die in populären Microsoft SQL Server Datenbanken abgelegt sind. Weitere neue Features verbessern Benutzerfreundlichkeit, Zugriff auf Berichte und Archivmanagement.

Der neue Webwasher Content Reporter 4.6 ist ab sofort verfügbar.

Kontakt

Webwasher AG
Vattmannstr. 3
D-33100 Paderborn
Social Media