Erneut Verlagsentscheidung für automatische Rechnungsbearbeitung mit SER InvoiceMaster

(PresseBox) (Neustadt/Wied, ) Mit dem Stuttgarter Turmhaus Verlag hat sich erneut ein renommiertes Verlagshaus dafür entschieden, seine Kreditorenbuchhaltung effizienter zu gestalten und sowohl die Rechnungserfassung als auch die Rechnungsprüfung mit der SER InvoiceMaster-Suite zu unterstützen. Erst vor kurzem hatte der Haufe Verlag beschlossen, die Bearbeitung seiner Eingangsrechnungen ebenfalls mit der Lösung von SER zu automatisieren.
Entlastung bei der Erfassung und Prüfung von Eingangsrechnungen suchte der Turmhaus Verlag. Die Rechnungsprüfung erfolgt übergreifend für mehrere Firmen, was die herkömmliche Bearbeitung der Eingangsrechnungen sehr aufwendig machte und die Informationstransparenz erschwerte. Sehr viele firmeninterne Rechnungen werden heute noch mit hohem manuellen Aufwand verarbeitet. Zur Automatisierung der Rechnungsbearbeitung wird der Verlag den SER InvoiceMaster einführen, der durch eine hohe Belegerkennung bei der Rechnungserfassung sowie durch den flexiblen und umfangreichen, aber gleichzeitig sehr einfach zu bedienenden Prüfungsworkflow überzeugt hat.

Neben den Produkteigenschaften der SER InvoiceMaster-Suite und ihrer Integrationsfähigkeit in SAP war für den Herausgeber der Stuttgarter Zeitung noch ein zusätzliches Argument entscheidend: das Komplettangebot von SER, das dem Verlag alles aus einer Hand bietet: Software, Hardware und Dienstleistungen. Ziele der Software-Einführung sind die Verkürzung der Bearbeitungszeit, die Steigerung der Prozess-Sicherheit mittels Automatisierung und die Unterstützung der Mitarbeiter durch das System bereits bei der Bearbeitung, z.B. durch Vorschlagsmasken/-informationen.

Kontakt

SER-Gruppe
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
Bärbel Heuser-Roth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media