Wie nutzen Besucher Unternehmens-Websites? Wie nutzen Kunden die Informationen in Extranets? Wie effektiv ist das Internetmarketing von Unternehmen?

INMANAGE hat den Bereich Auswertung in seiner Software 1.FUSION Release 2.0 weiter ausgebaut: Nunmehr steht den Kunden ein noch aussagekräftigeres Webstatistik-Tool mit PDF-Dienst zur Verfügung.
(PresseBox) (Starnberg / Wilnsdorf, ) Der Kunde – das unbekannte Wesen? Unternehmen, die unter Internetmarketing mehr verstehen als die bloße Webpräsenz, bekommen mit 1.FUSION Release 2.0 nunmehr ein erweitertes Auswertungstool für ihre Webstatistik in die Hand.

Neben einer inhaltlich bzw. bereichsspezifisch differenzierten Statistik der absoluten Zahlen aller Website-Besuche nach Hauptrubriken, Rubriken, Folgeseiten, Containern und Downloads, erweisen sich vor allem Messungen der Extra- /Intranetzugriffe, der Suchmaschinen und verwendeter Suchbegriffe, sowie Herkunftsdomains als sehr praktisch für das Unternehmen:

Sofern nämlich Partner, Kunden oder Lieferanten direkt auf die Unternehmens-Website verlinken und über diese Links die Website besuchen, erfolgt eine gesonderte Auswertung der Herkunftsdomains (Referer) dieser Besucher. Sehr nützlich ist eine Auswertung der Extranetzugriffe nach Besuchern oder Besuchergruppen inklusive Sessionauswertung. Ebenfalls erfasst werden selbstverständlich die Aktivitäten der eigenen Mitarbeiter als Systembediener. Die Ergebnisse aller statistischen Auswertungen werden in graphischer oder tabellarischer Darstellung angezeigt. Die Analysen erfolgen generell monatsbezogen; eine Tagesauswertung ist aber ebenfalls möglich (aktueller Tag, Wochentag, Monatstag).

Als Highlight der 1.FUSION Webstatistik präsentiert sich der PDF-Dienst des Tools: Sämtliche Auswertungen können einzeln oder in bestimmter Zusammenstellung als PDF-Dateien per Mail an beliebig viele Personen verschickt werden – und das individuell pro Person nach einem vorgegebenen Zeitschema (Wöchentlich mit Wahl des Wochentags, sowie am 1. oder 16. eines Monats).

Diese Auswertungen finden einen sehr praktischen Einsatz bei der Firma Kaspersky Lab (Ingolstadt), die 1.FUSION (FirstFusion) für das deutschsprachige Extranet einsetzt. Dort ist erkannt worden, dass der Einsatz solcher Messtools den Informationsgehalt der Seiten für bis zu 5 verschiedene Partnergruppen optimieren kann. Vertriebspartner finden die Informationen schneller und können diesen Vorsprung in bessere Umsätze ummünzen.

Interessant für Marketingzwecke und für eine eventuell notwendige Optimierung der Website ist die Auswertung der Besucher, die über Suchmaschinen auf die Website gelangen. Hierbei werden die Suchmaschinen und die verwendeten Suchbegriffe ausgewertet. So konnte der Industriegrosshändler Gustav Schmidt GmbH & Co. KG (Siegen) einen Zusammenhang zwischen den gesuchten Begriffen, den Besucherzahlen der Webseiten und den Produktanfragen herstellen. Durch die schrittweise Optimierung der Begriffe auf den mit 1.FUSION erstellten Webseiten des Großhändlers wurde die Trefferquote unter verschiedenen Suchmaschinen derart günstig beeinflusst, dass nunmehr selbst internationale Anfragen eintreffen. Inzwischen nutzen sogar die Vertriebsmitarbeiter die Statistiken, um ggfs. ihre Kunden aktiv anzugehen.

Die Webstatistik in 1.FUSION Release 2.0 erlaubt Unternehmen somit eine komfortable und umfassende Analyse des Besucherverhaltens nach Besuchsfrequenz und bezogen auf Inhalte (Bereiche) sowohl in öffentlichen als auch nichtöffentlichen Bereichen (Intra-/Extranets) der Website.

Kontakt

INMANAGE
Kramerbergweg 2A
D-82319 Starnberg
Achim B.C. Karpf
Senior Account Manager
Bogdan Fota
Marketing
GF
Social Media