DSL-Grundlagen und Betrieb

Praxisbezogenes Netzwerk-Training von Fast Lane
(PresseBox) (Hamburg/Berlin, ) Der IT-Schulungsanbieter Fast Lane hat den dreitägigen Kurs DSL-Grundlagen und Betrieb insbesondere für Netzwerktechniker und Consultants, die ihr Verständnis für das weit reichende Zusammenspiel der DSL-Technik und der IP-Strukturen erweitern möchten, konzipiert. Das Training vermittelt den Teilnehmern ein praxisbezogenes Wissen über die verschiedenen modernen DSL-Techniken.



Die Kursinhalte umfassen von den technischen Grundlagen über die Hardware bis hin zur Konfiguration und dem Troubleshooting von Routern alle wesentlichen Aspekte der DSL-Techniken.



Übersicht der Kursinhalte:

- Grundlagen und Vergleich der DSL-Technologien

- Rechtliche Grundlagen

- Kundenseitige Schnittstellen (10BaseT, ATM-25, U-R2)

- Vermittlungsstellenseitige Schnittstellen (DSLAM)

- Modulationstechniken bei DSL

- LAN-Erweiterungen „long reach ethernet“

- Implementierung von ADSL, ADSL2+, HDSL, HDSL2, HDSL4, SDSL, SHSDL und VDSL

- Einführung in ATM

- Funktionen und Konfiguration der notwendigen Protokolle (inkl. PPPoA, PPPoE)

- Implementierung von VPN und VoIP über DSL

- Design und Aufbau von DSL Netzen

- Troubleshooting von DSL mit Hilfe der Messtechnik

- Praktische Beispiel-Konfiguration an verschiedenen Routern



Termine:

Berlin 26.04.-28.04.06

Frankfurt 22.05.-24.05.06

Hamburg 28.06.-30.06.06


Preis: 1690,-- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer

Kontakt

Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg
Barbara Jansen
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Olaf Heckmann
PR-Agentur Sprengel & Partner GmbH
Social Media