Ein besonderes Weihnachtsgeschenk für Trott-war

Über ein besonderes Weihnachtsgeschenk konnte sich die Straßenzeitung Trott-war freuen. Die media access GmbH, Agentur für neue Medien, sponsorte die neue Online-Präsenz ...
(PresseBox) (Stuttgart, ) ... und unterstützt damit auch in diesem Jahr das Unternehmen, das sozial benachteiligten Menschen Perspektive bietet. Die Straßenzeitung wird von Arbeitslosen, Sozialhilfeempfängern und Rentnern, in Stuttgart und Umgebung verkauft. Diese bessern sich dadurch ihr Einkommen auf und bekommen durch die Beschäftigung eine Zukunftsperspektive.

Der Kontakt zu Trott-war kam vor mehreren Jahren über Round Table 23 zustande, in dem auch Michael Ballweg, Geschäftsführer von media access, Mitglied ist. Round Table ist eine Vereinigung, die aus dem Clubgedanken entstand. Dabei schließen sich junge Unternehmer zusammen, die soziale Projekte fördern. Im Gespräch mit Trott-war Geschäftsführer Helmut H. Schmid wurde auch darüber gesprochen, wie media access die Straßenzeitung künftig weiter unterstützen könnte, etwa beim Internetauftritt.

Dieser Wunsch wurde in diesem Jahr Wirklichkeit. In einem Workshop bei media access wurden die gewünschten Inhalte diskutiert und ein Konzept für die Realisation erstellt. Nach dem erfolgreichen Start zum ersten Dezember ermöglicht ein Redaktionssystem die eigenständige Aktualisierung der Inhalte durch die Trott-war-Redakteure.

Wir freuen uns, wenn auch Sie diese oder andere soziale Initiativen unterstützen.
Informieren Sie sich ausführlich unter: www.trott-war.de.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2006!
Social Media