FileMaker Server 8 Advanced verfügbar

Gemeinsame Datenbank-Nutzung mit Hilfe von Web Publishing und ODBC-, JDBC- und XML-Anbindung
(PresseBox) (München/Unterschleißheim, ) FileMaker, Inc., gibt die Markteinführung von FileMaker Server 8 Advanced bekannt, einer erweiterten Version von FileMaker Server 8, mittels derer sich gemeinsam genutzte FileMaker Pro 8- und 7-Datenbanken sicher und zuverlässig im Netzwerk, Intranet und Internet verwalten und aufbauen lassen.

FileMaker Server 8 Advanced ist eine "All-in-one"-Server-Lösung, die über weitreichende Netzwerk- und Sicherheits-Funktionen verfügt, um FileMaker-Datenbanken innerhalb von Teams unterschiedlichster Größe gemeinsam zu nutzen. Die Funktionalitäten des Tools gehen weit über die von FileMaker Server 8 hinaus und ermöglichen das schnelle Erstellen von Web-Lösungen, die benutzerdefinierte Integration interner und externer Webseiten sowie das Einbinden von Links mit externen Unternehmensdatenquellen über ODBC, JDBC und XML.

Neue Funktionalitäten in FileMaker Server 8 Advanced:

Vereinfachung bei der Web-Nutzung
- Zeigt die neuen FileMaker Pro 8-Funktionen im Browser an: das Server-basierte Instant Web Publishing (IWP) nutzt die Neuerungen in FileMaker Pro 8, wie Registersteuerelemente, Aufklapp-Kalender und benutzerdefinierte QuickInfo-Anzeigen, die in FileMaker Pro 8 Advanced erstellt wurden. Dadurch werden Browser-basierte Lösungen noch benutzerfreundlicher.

- Benutzerdefinierbare Homepage: Anwender können die Oberfläche ihrer Webpage beliebig anpassen und damit noch einfacher IWP-Lösungen erstellen.
Erweiterte Sicherheit

- Verbesserte Sicherheitsfunktionen durch Formular-basierte Authentifizierung (verbesserte Sicherheit ohne Passwort-Caching) und SSL-Verschlüsselung beim Datenaustausch zwischen gehosteten Datenbanken und Desktop-Clients. Benutzerkonten und Passwörter können effizient durch externe Authentifizierung mittels der Industriestandards Active Directory und Open Directory verwaltet werden.

Verbesserte Leistung

- FileMaker Server 8 Advanced ist bei bestimmten Datenbank-Aufgaben bis zu 89 Prozent schneller als FileMaker Server 7 Advanced. Details siehe Benchmark-Resultate unter http://www.filemaker.de/...

Kostenlose Entwicklungslizenzen für FileMaker Solution Alliance-Mitglieder
- Die FSA-Mitgliedschaft beinhaltet ab sofort eine kostenlose FileMaker Server 8 Advanced-Entwicklerlizenz. Diese Lizenz ermöglicht Entwicklern, Serverlösungen für bis zu drei Benutzer zu erstellen und zu testen. Weitere Informationen zur FileMaker Solutions Alliance unter http://www.filemaker.de/...

Mit FileMaker Server 8 Advanced können Nutzer mit nur wenigen Mausklicks eine Web-Version ihrer FileMaker-Datenbanken erstellen. Webnutzer, die über einen Browser auf die Datenbank zugreifen, haben die intuitive FileMaker-Benutzeroberfläche vor sich, ohne zusätzliche Software einsetzen zu müssen.

FileMaker Server 8 Advanced bietet neben IWP auch Custom Web Publishing (CWP), das weitreichende XSLT-basierte Web-Applikationen ermöglicht. Entwickler können den integrierten Site Assistant-Wizard nutzen, um FileMaker Pro-Daten in ihre Webseiten zu integrieren oder mit Web-Design-Tools wie Dreamweaver 8 von Adobe zu arbeiten.
Die Software unterstützt FileMaker Pro 7- und 8-Lizenzen in demselben Netzwerk und kann bis zu 100 gleichzeitige Anfragen ausführen. Darüber hinaus ist FileMaker Server 8 Advanced in andere Applikationen integrierbar, die Anbindungsmöglichkeiten nach Industriestandards, wie zum Beispiel XSLT, XML, ODBC und JDBC unterstützen. Detaillierte Produktinformationen sind auf http://www.filemaker.de/... hinterlegt.

Preise und Systemvoraussetzungen

FileMaker Server 8 Advanced ist ab sofort zum Preis von 2.499,- Euro bzw. 3.675,- Schweizer Franken zzgl. MwSt. erhältlich. Der Upgrade-Preis von FileMaker Server 7 Advanced auf FileMaker Server 8 Advanced beträgt 749,- Euro bzw. 1.100,- Schweizer Franken zzgl. MwSt.

Die Software unterstützt Mac OS X, Mac OS X Server, Windows 2000 Server SP4 und Windows 2003 Server Standard Edition. Die Software erhöht durch ihre Secure Socket Layer (SSL)-Verschlüsselung für den Datentransfer zwischen FileMaker Server 8 Advanced und dem Web die integrierten Sicherheitskomponenten. Das Web-Publishing in FileMaker Server 8 Advanced unterstützt Apache Web-Server unter Mac OS X und IIS Web-Server unter Windows. Die Software unterstützt darüber hinaus Anbindungen nach Industriestandards wie XML, ODBC und JDBC.

Registrierte Nutzer von FileMaker Server 8 können auf FileMaker Server 8 Advanced upgraden, indem sie das FileMaker Server 8 Option Pack zum Preis von 1.500,- Euro bzw. 2.200,- Schweizer Franken zzgl. MwSt. beziehen.

Kontakt

FileMaker Deutschland GmbH
Carl-von-Linde-Str. 38
D-85716 Unterschleißheim
Telefon: +49 893177570
Social Media