Neuer LPKF Fräsbohrplotter für die Fachausbildung

LPKF ProtoMat S42 (PresseBox) (Garbsen,, ) LPKF Laser & Electronics AG präsentiert den Fräsbohrplotter LPKF ProtoMat® S42 für die Fertigung von einseitigen und doppelseitigen Leiterplatten im eigenen Labor. Das Einstiegsmodell der neuen LPKF ProtoMat® S-Serie ermöglicht es Berufs- und Fachschulen, die Kosten für eine projektorientierte Ausbildung zu senken.

Das chemiefreie Strukturieren von Leiterplatten mit dem LPKF ProtoMat® S42 eröffnet Schülern und Studenten die Chance, Projekte unabhängig von externen Dienstleistern durchzuführen. Dies minimiert die Projektkosten und eliminiert Wartezeiten. Professionelle Elektronikabteilungen profitieren zudem von kürzeren Entwicklungszeiten.

Mit 42.000 Spindelumdrehungen pro Minute erreicht das System hochwertige Ergebnisse in kürzester Zeit. Optional sind eine Kamera zur automatischen Passermarkenerkennung, ein Vakuumtisch und eine Schutzhaube erhältlich.

Kontakt

LPKF Laser & Electronics AG
Osteriede 7
D-30827 Garbsen

Bilder

Social Media