IT-Verantwortliche wählen Red Hat zum meistgeschätzten IT-Anbieter

Red Hat belegt zum zweiten Mal in Folge Platz Eins der „CIO Insight“-Studie
(PresseBox) (München,, ) Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open Source-Lösungen für Unternehmen, belegt zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz in der „CIO Insight“-Studie des Ziff Davis Verlags. Red Hat belegt in der Beurteilung durch IT-Leiter US-amerikanischer Unternehmen bei der allgemeinen Kundenzufriedenheit und dem vom Unternehmen gebotenen Mehrwert den ersten Platz. Auf www.redhat.com/... kann die komplette Studie herunter geladen werden.

Red Hat belegt in der Liste globaler Abieter den ersten Platz: 84,2 Prozent der Befragten bewerteten die Open Sorce-Lösungen des Unternehmens mit den Prädikaten „exzellent“ oder „gut“. Zudem ist Red Hat die Nummer Eins bei „Erfüllung der Erwartungen und Senkung der Kosten“ sowie in der Rubrik „Einhaltung des erwarteten ROI (Return on Investment)“. Die direkten Mitbewerber des Unternehmens, Sun Microsystems und Novell, landeten lediglich auf den Plätzen 15 respektive 22.

Für die Studie wurden 884 IT-Verantwortliche befragt und aufgefordert, ihre IT-Lieferanten in sieben Kriterien als „exzellent“, „gut“, „ausreichend“ oder „schlecht“ zu beurteilen. Zu den Kriterien zählen Umsatzsteigerung, Senkung der Betriebs- oder IT-Kosten, Lösung von Geschäftsproblemen und die Enhaltung der ROI-Erwartungen. Der Verlag hat bei der Erstellung der Studie mit Equation Research, LLC zusammen gearbeitet.

„Für uns sind die Rückmeldungen unserer Kunden das wichtigste Erfolgskriterium“, erläutert Joanne Rohde, Executive Vice President of Worldwide Operations von Red Hat. „Das zweite Jahr in Folge haben CIOs und andere IT-Verantwortliche Red Hat zu ihrem meistgeschätzten IT-Anbieter ernannt. Die Ergebnisse zeigen, dass unsere Kunden unser breites Portfolio an Open Source-Technologien und -Dienstleistungen als das überzeugendste Angebot mit dem höchste Mehrwert auf dem Markt betrachten.“

Kontakt

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
D-85630 Grasbrunn
Marcus Birke
Pressekontakt
Social Media