CNL Finance Group entscheidet sich für "Uncompromised Storage Security" von NetApp und Decru

Immobilieninvestor implementiert hochverfügbare Speicher- und Sicherheitslösungen und führt mehrstufige Storage-Architektur ein
datafort_2 (PresseBox) (Grasbrunn bei München, ) Eine mehrstufige Datenspeicherstruktur aus NetApp Lösungen verhilft der US-Finanzgruppe CNL zu einer Senkung der Backup- und Recovery-Zeiten um 90 Prozent. CNL ist eine der größten Privatfirmen für Immobilieninvestition, -entwicklung und -finanzierung und verwaltet Vermögenswerte in Höhe von
13 Milliarden US-Dollar. Implementiert wurden NetApp Unified Storage, Symantec NetBackup und Decru DataFort Appliances. Die neue hochverfügbare Architektur ergänzt das bisherige Bandspeicherkonzept um schnelle Festplattenspeicher für Backup und Recovery sowie um Datenverschlüsselung. CNL kann damit selbst im Katastrophenfall den Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten und profitiert von umfassendem Datenschutz einschließlich sicher verschlüsselter Kundendaten auf ausgelagerten Bandspeichern.

"Nachdem wir 2004 die Auswirkungen dreier Wirbelstürme aus nächster Nähe miterlebt hatten, haben wir unsere Storage-Strategie neu überdacht", erklärt Joel Schwalbe, CNL Vice President Technical Services. "Ursprünglich hatten wir ein traditionelles Backup-System implementiert. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es durchschnittlich 48 Stunden dauert, bis auf Bandmedien gesicherte Daten remote auf Backup Servern wieder hergestellt sind. Für unser Business definitiv zu lange. Außerdem wollten wir die Disaster-Recovery-Prozesse weitgehend automatisieren, damit die Daten selbst im Notfall automatisch wieder online gehen."

Wie viele Finanzdienstleister nutzt CNL eine gemischte Speicherumgebung mit Netzwerkspeichern, zahlreichen Servern mit integriertem Speicher
(DAS) und nächtlicher Datensicherung auf Band. Um die neuen Ziele zu erreichen, ersetzte CNL die bisherige Architektur durch NetApp iSCSI- und NAS-Lösungen. Die MS Exchange 2003 Umgebung mit über 1.400 Postfächern, File Shares und Windows Boot Images wird nun von einem NetApp FAS-System in Orlando alle 15 Minuten auf ein NearStore System in Georgia gespiegelt. Symantec NetBackup sorgt für inkrementelle und vollständige Backups auf Tape. Zudem hat CNL geclusterte DataFort Storage Security Appliances von Decru implementiert, um Kundendaten verschlüsselt auf Bandmedien zu sichern, bevor die Bänder ausgelagert werden.

Anhand dieses mehrstufigen Storage-Szenarios kann CNL heute auf jede kritische Situation angemessen reagieren, unabhängig davon, ob nur einzelne Dateien gelöscht wurden oder ein kompletter Datenausfall vorliegt. Tools wie SnapManager for Exchange und Single Mailbox Recovery sorgen dafür, dass ganze Postfächer aber auch einzelne Mails in höchstens 10 Minuten wieder hergestellt sind. Zuvor waren dafür durchschnittlich sechs Stunden zu veranschlagen. Auch die Wartungsphasen wurden erheblich gesenkt: Eine zeitpunktbezogene Snapshotkopie ist eine Sache von Sekunden, während ein Tape-Backup Minuten, wenn nicht Stunden dauert.

Joel Schwalbe fasst zusammen: "Mit der neuen NetApp iSCSI-Speicherlösung können wir geplante ebenso wie ungeplante Downtime fast komplett vermeiden und haben für Exchange eine Uptime von 99,8 Prozent erreicht. Dank NetApp haben wir seit drei Monaten keinen Exchange-Ausfall mehr erlebt. Vorher hatten wir einen pro Woche. Und was noch viel wichtiger ist: Wenn alle Applikationen gemeinsam verwaltet werden, ist die Implementierung eines Disaster Recovery-Scenarios deutlich einfacher."

Die Zeit für ein Recovery ließ sich von ehemals 48 Stunden auf unter acht Stunden senken. Die meisten Prozesse laufen dabei vollautomatisiert ab. Für den Finandienstleister bedeutet dies eine drastische Senkung der Kosten für Bandmedien und Supportleistung. Zudem konnte CNL die Performance deutlich verbessern, was sich unmittelbar positiv auf die Produktivität auswirkt.

Kontakt

NetApp Deutschland GmbH
Sonnenallee 1
D-85551 Kirchheim bei München
Heike Stautner
stautner & stautner consulting
Gesellschafterin
Thomas Höfer
Network Appliance GmbH
PR-Kontakt Deutschland
Michael Jordan
PR-Kontakt Österreich und Schweiz

Bilder

Social Media