PROFI AG legt CeBIT-Fokus 2006 auf Mittelstand

Darmstädter IT-Dienstleister und VMware-VIP-Partner präsentiert leistungsstarke Lösungen für Serverkonsolidierung und Ausfallsicherheit in mittelständischen Unternehmen
(PresseBox) (Darmstadt, ) "Serverkonsolidierung und Ausfallsicherheit mit VMware für den Mittelstand" - so lautet das Motto des diesjährigen CeBIT-Auftritts der PROFI Engineering Systems AG, Darmstadt. In Halle 4 an Stand A12 präsentiert der IBM Premier Partner vom 9. bis 15. März 2006 dem interessierten Fachpublikum eine Lösung, mit der die IT-Infrastruktur von mittelständischen Unternehmen durch Serverkonsolidierung und den Einsatz der Infrastruktur-Software VMware ESX Server optimiert werden kann. Mit der vorgestellten Lösung lassen sich die Kosten für Serversysteme wirksam eindämmen, die Komplexität reduzieren und ein solides IT-Fundament für künftige Entwicklungen schaffen. Als zertifizierter VIP-Partner von VMware verfügt die PROFI AG über umfassendes Know-how bei dieser Technik.

Kosten senken - Komplexität reduzieren

Die IT-Konsolidierung mit VMware bietet gerade Mittelständlern zahlreiche Vorteile. Die Ablösung bestehender heterogener Technologien durch moderne, leistungsfähigere Systeme ermöglicht eine verbesserte "On Demand"-Ressourcennutzung und gewährleistet die Hochverfügbarkeit der Server. Parallel verringern sich die Hardware- und Wartungskosten deutlich, da die gesamte Serverlandschaft auf wenige VMware-Server konsolidiert werden kann. Aufgrund der verbesserten Systemverfügbarkeit und der vereinfachten Zugriffs- und Verwaltungsmöglichkeiten sowie durch die Zentralisierung von Daten erhöht sich auch die IT-Sicherheit im Unternehmen signifikant.

Kontakt

PROFI Engineering Systems AG
Otto-Röhm-Str. 18
D-64293 Darmstadt
ars publicandi
Gesellschaft für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media