GRAVIS mit Rekordjahr 2005

(PresseBox) (San Francisco/Berlin, ) Anlässlich der Macworld Expo in San Francisco, zieht der größte deutsche Apple Händler GRAVIS, Berlin eine erste Bilanz des abgelaufenen Geschäftsjahres.
Das Jahr 2005, war das bisher beste Geschäftsjahr in der 20-jährigen Firmengeschichte. Nach einem Umsatzzuwachs von 22 Prozent im Jahr 2004, erzielte die GRAVIS AG im Jahr 2005 ein Wachstum von 34 Prozent, bei einem Umsatz von über 90 Millionen Euro.

Die starke Nachfrage nach dem iPod® und Computern aus dem Hause Apple sowie die realisierte Expansion der Verkaufsflächen und Standorte, führten zu einer deutlichen Umsatz- wie auch Gewinnsteigerung.

"Wir sind mit den Ergebnissen für das abgelaufene Jahr außerordentlich zufrieden", kommentiert GRAVIS-Finanzvorstand Martin Wuppermann die Zahlen.

Auch für 2006 prognostiziert GRAVIS ein anhaltend starkes Wachstum. Weitere Shop-in-Shops und die Erweiterung der bestehenden Standorte sollen weiterhin für eine deutliche Umsatzsteigerung sorgen.

Mittlerweile ist GRAVIS mit 20 Stores und 4 Shop-in-Shop Niederlassungen in 20 deutschen Großstädten vertreten. Im Jahr 2006 plant GRAVIS bis zu 12 zusätzliche Verkaufsstellen bei Partnerunternehmen als Shop-in-Shops einzurichten. "Damit adressieren wir konsequent die stark gewachsene Nachfrage nach Apple-Produkten und werden durch die attraktive Lage unserer Shops gezielt neue Käuferschichten ansprechen,“ erläutert Archibald Horlitz, Vorstandsvorsitzender der GRAVIS AG.

Bei vielen GRAVIS Stores ist eine deutliche Erweiterung der Verkaufsfläche vorgesehen – allein für diese Maßnahmen ist ein Investitionsbudget von 2,5 Millionen Euro für 2006 geplant.
Zur Finanzierung dieser und weiterer Investitionen hat GRAVIS bereits im Oktober 2005 die Eigenkapitalbasis durch Begebung eines Genussscheins in Höhe von EUR 3 Millionen verstärkt. Bereits vor dieser Maßnahme hatte GRAVIS eine Eigenkapitalquote von 20 Prozent.

Kontakt

GRAVIS Computervertriebsgesellschaft mbH
Franklinstrasse 8
D-10587 Berlin
Social Media