4D Deutschland sagt Unterstützung der Intel-basierenden Macintosh zu

Software Entwicklungsumgebung unterstreicht Vorreiterrolle bei Apple’s neuen Systemen
(PresseBox) (Neufahrn, ) 4D Deutschland, Hersteller der Software Entwicklungsumgebung 4th Dimension gibt seine Zusage, dass die 4th Dimension Produktlinie auch die neuen Computer mit Intel-Prozessor von Apple unterstützen wird.

4D bedient mit seiner Produktpalette vor allem Systemhäuser, die auf beiden Plattformen, Windows und Macintosh arbeiten. Hier sind vor allem vertikale Branchenlösungen und Anwendungen, die branchenneutral Prozesse steuern, im Einsatz.

"Wir freuen uns sehr über Apple’s neue Hardware Strategie," sagte Laurent Ribardière, President und Gründer von 4D SA. "4D hat schon immer seine Software auf die jeweils neuesten Macintosh-Plattformen angepasst. So haben wir auch den Übergang zu Mac OS X vollzogen. 4D plant auch Universal Binary zu unterstützen, um auf beiden Generationen von Apple’s Computern -mit PowerPC und Intel- einsetzbar zu sein."

Mehr Details wird das Unternehmen so bald wie möglich veröffentlichen.



1088 Zeichen inkl. Leerzeichen / 188 Wörter inkl. Überschriften
Bildmaterial zu 4D finden Sie unter: http://www.de.4d.com/...

Kontakt

4D Deutschland GmbH
Obere Hauptstraße 2
D-85386 Eching
Annette Schwabenhaus
Marketing
Marketing-Leiterin
Social Media