Allot Communications und CableMatrix stellen integrierte Packet-Cable-Multimedia-Lösungen vor

Neue Technologie ermöglicht die Verfügbarkeit von erweiterten Multimedia Services über Breitband-Kabelnetzwerke
(PresseBox) (Sophia Antipolis/Kirchheim, ) Das Traffic-Management Unternehmen Allot Communications und CableMatrix Technologies Inc., führender Anbieter von PacketCable™ Multimedia- (PCMM) Solutions, haben eine Lösung vorgestellt, die neue Multimedia- und Entertainment-Services über DOCSIS-basierende Kabelnetzwerke zur Verfügung stellt.



Die neue OSDP™ (On Demand Service Plattform) von CableMatrix erschließt mittelständischen Providern von Kabelnetzwerken die gesamte Welt an erweiterten IP-Services wie beispielsweise: Erweitertes Streaming Video, Multiplayer-Online-Spiele, beschleunigter Foto-Upload und VoIP-Funktionen. Das System von CableMatrix stellt eine Multi-Layer-Lösung dar, die speziell zur nahtlosen Integration und zum einfachen Management von PCMM-basierenden Services der nächsten Generation entwickelt wurde. Die OSD-Plattform beinhaltet funktionelle Module für: autorisierte QoS-Anfragen (Quality of Service) für alle Netzwerkressourcen, Unterstützung von zusätzlichen Bandbreiten nach Bedarf und die nahtlose Integration von externen Content-Provider-Systemen.



„CableMatrix und Allot haben eine leistungsfähige Lösung geschaffen, die Kabelnetzwerkbetreiber in die Lage versetzt, bereits heute die Vorteile von PacketCable Multimedia-Services nutzen und anbieten zu können“, erklärt Andrew Carver, General Manager für CableMatrix/Europe. „Durch die Kombination unserer OSDP-Policy-Server mit Allots NetEnforcer ®-Technologie wird dieser zu einem leistungsfähigen PCMM-Application-Manager, der den Kunden erweiterte Services bei gleichzeitigem Schutz der gesamten Netzwerkintegrität bietet.“



Die NetEnforcer-Technologie von Allot Communications bietet ein leistungsstarkes Layer 2-7-Netzwerk-Monitoring und ein Policy-basiertes Traffic-Management für das vollständige Monitoring und Management von Subscriber- und Applikationsbandbreiten. Ebenso werden die spezifischen Ressourcen für die OSD-Plattform-Policy-Server durch das System unterstützt. Die NetEnforcer-Plattform bietet zudem robuste Funktionen für: Traffic Monitoring, Reporting, Accounting und einen umfangreichen Frontline-Schutz vor Netzwerk-Würmern/Viren und Deinal of Service-Attacken (DoS). Allot verwendet hierbei die Deep Packet Inspection (DPI)-Technologie, um Applikationen jeglicher Art inklusive VoIP und IP-Video, zu identifizieren, um so einen policy-basierten und optimalen Verkehrsfluss gemäß den Vorgaben des Kabelnetzbetreibers zu garantieren.



„Die nächsten Generationen von PCMM-basierenden Services haben einen immensen Bedarf an Bandbreite, der exakt kontrolliert werden muss, um so dem Kunden eine extrem hohe Qualität gemäß seinen Anforderungen zur Verfügung zustellen“, erläutert Sharon Hess, Vice President of Corporate Marketing bei Allot Communications. „Die Kombination unserer besten Produkte stattet Kabelnetzwerk-Service-Provider mit der notwendigen Flexibilität sowie Geschwindigkeit aus und stellt diesen die dringend benötigte Traffic-Management und Provisioning-Plattform zur Verfügung.“



Durch die Kombination der Allot/CableMatrix-Plattformen verfügen die mittelständischen Kabelnetzwerk-Service-Provider nunmehr über ein hochgradig skalierbares und flexibles System, das alle Anforderungen, die durch den Einsatz der nächsten Generation von Multimedia-Services hinsichtlich Kreation, Provisioning, Management und Billing erwachsen, vollständig abdeckt.

Kontakt

Allot Communications Europe
Robert-Bosch-Str. 10
D-83607 Holzkirchen
Antoine Guy
Director Worldwide Product Marketing
Fabian Sprengel
Social Media